Vernetzen

Handball

TV Eiche siegt auswärts gegen Tabellenzweiten

Beitrag

| am

Bad Honnef | Immer besser in Form kommen die Handballer des TV Eiche. Mit 34:32 (18:16) bezwangen sie am Sonntagabend den Tabellenzweiten der 1. Kreisklasse, TuS Chl. Zülpich 1.

Beide Mannschaften lieferten sich einen großen Kampf. Mitte der 1. Halbzeit führte Zülpich mit den überragenden Schüller-Brüdern 8:4. Bis zur Halbzeit drehte der TVE den Spieß um und holte über Tempogegenstöße eine Zwei-Tore-Führung heraus.

In der kampfbetonten zweiten Halbzeit hagelte es auf beiden Seiten Strafzeiten, Honnef baute den Vorsprung auf fünf Tore aus. Zum Ende des Spiels kamen die Zülpicher noch einmal auf zwei Tore heran.

“Aus der homogenen Mannschaft einen Spieler herauszuheben, würde dem Spielverlauf nicht gerecht”, so Trainer Michael Ising. Philipp Bayer zur Unterstützung durch Fans und Auswechselspieler: “Es hat sich wie ein Heimspiel angefühlt.”

Zum Erfolg habe nach Auffassung Isings auch die intensive Trainingsarbeit in der letzten Woche beigetragen. In der kommenden Woche soll im Training das Augenmerk weiterhin auf Abwehr und Angriff gelegt werden. “Konditionell ist die Mannschaft sehr gut aufgestellt”, stellte Ising fest.

TV Eiche unterstützt Lülsdorf-Ranzel

In den nächsten beiden Wochen teilen sich die Spieler der TV Eiche die Trainingshalle mit den Handballern der SpVgg Lülsdorf-Ranzel, die aufgrund der Aufnahme von Flüchtlingen auf ihre Halle verzichten müssen. Montags werden die Spieler der 2. Herren, mittwochs die Spieler der 1. Herren erwartet. Natürlich wird die Gelegenheit genutzt, ein Trainingsspiel auszutragen.

Am Sonntag kommt der hohe Meisterschaftsfavorit TUS Kreuzweingarten in die Menzenberger Halle. Spielbeginn ist um 18.15 Uhr. Michael Ising: “Über viele Zuschauer und eine lautstarke Unterstützung würden sich die 1. Herren sehr freuen.”

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Handball

TVE-“Erste” schaffte kurz vor Schluss den Ausgleich – “Zweite” verlor deutlich

Beitrag

| am

Bad Honnef | Nachdem beide Seniorenmannschaften der TV Eiche-Handballabteilung ihre letzten Spiele verloren hatten, sollten die letzten Heimspiele des Jahres erfolgreich beendet werden. Das gelang nicht ganz.

Um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren, wollte die “Erste” am Wochenende gegen HSG Sieg 1 unbedingt punkten. Die erste Halbzeit lief nicht wie geplant. Das Team von Trainer Michael Ising geriet schnell in Rückstand. Vor allem im Angriff klappte nicht viel. Folglich hieß es zur Pause 7:15.

In der zweiten Halbzeit sollten die Fehler im Angriff abgestellt und die schwache Chancenverwertung verbessert werden. Doch auch zu Beginn dieser Spielhälfte schlichen sich viele Fehler ein. Beim Spielstand von 8:17 glaubte niemand mehr an einen Punktgewinn.

Eine kämpferisch starke Abwehr, einige gute Paraden von Dominik Söhnle und mehrere Tore in Folge brachten die Honnefer dann doch immer näher an den Gegner heran. 16 Sekunden vor Schluss traf Jonas Girke zum umjubelten 25:25-Ausgleich.

Zweite Mannschaft verliert deutlich gegen die HSG Sieg 3 18:27

Nach einem starken Saisonstart mit drei Siegen, verlor die zweite Mannschaft ihre letzten Spiele allesamt. In der ersten Halbzeit lief der Ball bei den Honnefern gut. Nach einem zwischenzeitlichen 5-Tore-Rückstand ging der TV Eiche mit nur einem Treffer weniger in die Pause.

Danach machte sich das Fehlen der beiden Stammkräfte Stefan Wattenbach und Marlon Bayer immer stärker bemerkbar. Damit die jüngeren Spieler vermehrt zum Einsatz kamen, wurde zudem häufig durchgewechselt. Letztendlich verlor der TVE die Partie deutlich mit 18:27. (BS)

 

Weiterlesen

Handball

TVE: Erste Mannschaft mit deutlicher Niederlage gegen Bonn 3

Beitrag

| am

Bad Honnef | Nach der knappen Niederlage am letzten Wochenende wollte das Team von Trainer Michael Ising schnell wieder in die Erfolgsspur kommen und gegen die Drittvertretung TSV Bonn rrh. die nächsten Punkte einfahren.

Doch gegen die offensive 5:1-Deckung der Gegner hatten die Honnefer von Beginn an Probleme und einfache Tore aus dem Rückraum wurden selten erzielt. Bis zur 15. Minute konnte der TVE noch mithalten, dann ging der Gastgeber aus Bonn erstmals mit vier Toren Unterschied in Führung, bis zur Pause sogar mit sechs Toren.

Dementsprechend wollte der TVE in der zweiten Hälfte Druck machen, um das Spiel noch zu drehen. Letztlich ließen die Bonner nichts mehr anbrennen und siegten deutlich 35:23.

Mit 6:10 Punkten liegen die TVE-Handballer zurzeit auf dem achten Tabellenplatz. Am 25.11.2017, 18.15 Uhr, treffen sie in der Menzenberger Halle auf den Kreisligaspitzenreiter TSV Bonn rrh. 2.

Zweite Mannschaft verliert in Niederpleis

Erneut ohne die Rückraumschützen Stefan Wattenbach und Marlon Bayer, mussten die Honnefer gegen den direkten Konkurrenten aus Niederpleis antreten. Nach einer verschlafenen ersten Halbzeit musste der TVE den Gegner auf 16:5 davonziehen lassen.

In der zweiten Hälfte agierte das Team von Stephan Kurenbach wesentlich offensiver, jedoch reichte die Leistungssteigerung nicht aus. Niederpleis siegte 39:18.

Yeltem Oguz unterstützte als Co-Trainerin Chefcoach Kurenbach.

Trotz der Niederlage feierte die Mannschaft anschließend den Geburtstag von Uwe Janser, der an seinem Ehrentag drei Tore warf. (B.S.)

Weiterlesen

Handball

TV Eiche-Handballer verlieren gegen Kreuzweingarten 30:35

Beitrag

| am

Szene aus dem Heimspiel gegen Münstereifel

Bad Honnef | Mit 30:35 unterlag am Samstag die erste Mannschaft des TV Eiche auswärts gegen Kreuzweingarten mit 30:35.

Wie beim ersten Sieg gegen Palmersheim wollte die Mannschaft mit viel Kampf und einem sicheren Angriffsspiel die nächsten zwei Punkte einfahren. Einfache Fehler machten den Honnefern einen Strich durch die Rechnung.

Nach einer schnellen 3:0-Führung der Gastgeber konnte sich der TVE im Verlauf der ersten Hälfte steigern und Rückstände immer wieder verkürzen; trotzdem lag der Gegner zur Pause mit drei Toren vorne.

Die ersten Minuten in der 2. Hälfte verschlief Honnef vollends, sodass Kreuzweingarten mit einigen Tempogegenstößen die Führung auf neun Tore erhöhte.

Als das Spiel schon verloren schien, kamen die Eiche-Spieler noch einmal zurück, arbeiteten sich auf drei Tore heran. Am Ende behielt Kreuzweingarten mit 35:30 die Oberhand.

Erfolgreiche 2. Herrenmannschaft

2. Mannschaft siegt gegen TV Godesberg III 23:18

Wie in der vergangenen Saison taten sich die jungen TVEler gegen eine robuste und eingespielte Godesberger Mannschaft schwer. Zur Pause lagen sie auswärts mit einem Tor hinten. In der zweiten Halbzeit stellte Honnef auf eine offensivere Deckung um. Marlon Bayer traf nach Belieben und auch Uwe Janser konnte mit einigen Toren am Kreis glänzen. Vor allem die starke Abwehr mit einem gut aufgelegten Alexander Wattenbach im Tor war für den dritten Sieg im dritten Spiel verantwortlich.

Weiterlesen

Werbung

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
 

Kommentare

Oft angeklickt