Bad Honnef

Torsten Budde erhielt höchste Feuerwehr-Auszeichnung auf Kreisebene

Torsten Budde erhielt die höchste Feuerwehrauszeichnung des Kreisfeuerwehrverbandes. (Links der ehemalige Rhöndorfer Feuerwehr-Gruppenführer Heribert Krahe)

Bad Honnef | Hohe Ehrung für Bad Honnefs Ex-Feuerwehr-Chef Torsten Budde. Während der diesjährigen Versammlung des Löschzuges Bad Honnef zeichnete Kreisbrandmeister Dirk Engstenberg den Stadtbrandinspektor mit der goldenen Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes aus, die höchste Ehrung, die im Rhein-Sieg-Kreis im Rahmen der Feuerwehr vergeben werden kann.

Engstenberg würdigte in seiner Laudatio das langjährige Engagement Buddes, der im Dezember 2017 offiziell als Wehrleiter von Stadtbrandinspektor Frank Brodeßer im Amt abgelöst wurde. Dabei ging Engstenberg besonders auf die langjährige gute und intensive Zusammenarbeit und Buddes Engagement auf Kreisebene ein. Als Mitglied des Führungsstabes der Feuerwehren im Rhein-Sieg-Kreis werde Budde bei großen Lagen weiterhin alarmiert.

Torsten Budde ist seit 1977 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef und wurde 1982 in den aktiven Dienst der Wehr gestellt. Im Jahr 2000 übernahm er die stellvertretende Führung der Löschgruppe Selhof und Mitte 2002 parallel die stellvertretende Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef. Nach sechs Jahren, im Jahr 2008, wurde er anfangs zum kommissarischen Leiter der Wehr benannt und am 01. Juni 2008 offiziell im Amt als Leiter der Wehr eingesetzt.

Zu Beginn des Jahres 2017 legte Budde sein Amt als Wehrleiter nieder und ist seitdem als Mitglied des Löschzuges Bad Honnef weiterhin aktiv.

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X