Vernetzen

Bad Honnef und Umgebung

SPD-Fraktion: Haushalt muss sozialen Zusammenhalt fördern – Parkraumbewirtschaftskonzept soll auf den Prüfstand

Beitrag

| am

Bad Honnef | In seiner heutigen Sitzung will der Rat den neuen Haushalt verabschieden. Die SPD sieht vieles, was sich bewegt, bewertet aber auch manche Entwicklungen kritisch. Der Haushalt müsse den sozialen Zusammenhalt in der Stadt fördern.

Die Fraktion hält „die Schaffung von Wohnraum für Neubürger um fast jeden Preis bei gleichzeitiger Gefährdung unseres einmaligen Stadtbildes und der Zerstörung von Gemeinbedarfsflächen für unsere Kinder und Bürger“ für nicht richtig. Man würde so für einen mittelfristigen finanziellen Erfolg die Grundlagen für ein gesundes langfristiges Wachstum sowohl in Bezug auf die Lebensqualität als auch mit Blick auf den Wohlstand der Stadt für kommende Generationen zerstören.

Konkret verlangt die SPD unter anderem, dass das Parkraumbewirtschaftungskonzept noch einmal auf den Prüfstand gestellt wird und in seinen finanziellen Auswirkungen im Haushalt entsprechend bewertet wird.

In einem Videobeitrag zeigt Honnef heute einen Ausschnitt der Parksituation der City an einem Samstagmittag. Demnach ist Fakt, dass Anlieger der Zone A nun doppelt so viele Kurven durch Bad Honnef drehen müssen wie vorher, da sie sich mit den Anliegern der Zonen B den freien Parkraum teilen müssen.

Viele auswärtige Fahrzeuge blockierten am vergangenen Samstag zwischen 11.30 und 13.30 Uhr die Anliegerparkplätze, während die kostenpflichtigen Parkplätze in der Zone A weitestgehend unbesetzt waren. Was nach bisherigen Beobachtungen keine Ausnahme ist.

Der Parkplatz Luisenstraße ist grundsätzlich an Samstagen deutlich unterbelegt.

Das Wohnen in der Zone A wird vor allem für Familien mit Kindern und ältere Menschen immer unattraktiver, da die Versorgungswege erschwert wurden. Und: Die erwünschte Verkehrsfluktuation nutzte zumindest an diesem Samstag den Händlern eher weniger.

Ratssitzung der Stadt Bad Honnef, 1.2.2018, 18 Uhr, Ratssaal

Weiterlesen
Anzeigen
1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Hartmut Witte

    2. Februar 2018 eingestellt am 9:08

    Es gibt noch weiteren Parkraum, den die Verwaltung offensichtlich übersehen hat. Ich schlage noch ein paar Aufstellungsorte für Parkautomaten vor: wie wäre es mit dem Ziepchesplatz / Drachenfelsstraße / Drachenloch? Und dann noch die Rhöndorfer Straße vom Steinchen bis zum Nachtigallenweg. Und der Parkplatz am Städtischen Neuen Friedhof liesse sich doch auch lohnend bewirtschaften!

    Der Erfolg des Parkraum-Konzeptes ist nicht zu übersehen: ganz viele freie Parkplätze! Weil immer mehr Leute einen Bogen um Bad Honnef machen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Honnef und Umgebung

Hinweis des „Tierschutz Siebengebirge“ – Brutzeit beginnt

Der Heckenschnitt ist vom 1. März bis 30. September verboten

Beitrag

| am

Bad Honnef | Mit den ersten Sonnenstrahlen und steigenden Temperaturen beginnt die Brutzeit der heimischen Wildvögel. Die Tiere suchen nun intensiv nach geeigneten Brutplätzen in Bäumen, Sträuchern und Hecken. Gerade letztere haben eine wichtige Bedeutung im Natur-Haushalt: Hecken bieten einen natürlichen Lebensraum für zahlreiche nützliche Tiere und bilden zugleich auch ein günstiges Kleinklima im Garten. Sie filtern Staub, Schmutz und Abgase und wirken außerdem lärmdämpfend.

Je mehr unterschiedliche Tierarten sich in einer Hecke angesiedelt haben, umso wichtiger ist es, dass diese möglichst nicht gestört werden. Rotkehlchen, Grasmücke, Zaunkönig, Drossel, Heckenbraunelle, Grünfink und Dompfaff sind beispielsweise Hecken-/Buschbrüter. Der Legebeginn ist bereits in der ersten Märzhälfte. Einige unserer heimischen Wildvögel brüten zwei bis drei Mal pro Jahr, wobei sich die Brutzeit bis August hinzieht.

Deshalb dürfen in der Zeit vom 1. März bis 30. September Hecken, Wallhecken, Gebüsche sowie Röhricht- und Schilfbestände weder abgeschnitten noch zerstört werden. Kleinere Formschnitte dürfen jedoch ausgeführt werden.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Kammerkonzert: „SIBI-Talente treffen auf Collegium Musicum“

Beitrag

| am

Bad Honnef | Das inzwischen traditionelle Kammermusikkonzert des Sibi findet in diesem Jahr am Samstag, 17. März um 19.00 Uhr, in der Aula des Gymnasiums unter dem Motto „SIBI-Talente treffen auf Collegium Musicum“ statt. Anlässlich des 100-jährigen Schuljubiläums musizieren die Schülerinnen und Schüler als Instrumentalsolisten gemeinsam mit dem Honnefer Collegium Musicum. Unterstützt wird die Veranstaltung von der städtischen Musikschule Bad Honnef, die mit dem Querflötenensemble Flutelicious ebenfalls einen Beitrag  zum Konzert leisten wird. Neben Orchesterwerken erklingen an diesem Abend auch Klavier- und Chormusik.

Da der Platz begrenzt ist, können Karten vorab zum Preis von 2,50 Euro erworben werden.

Der Vorverkauf findet statt am Mittwoch, 14. März, von 13.15-14.00 Uhr im Foyer des SIBI.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Baumpflegearbeiten auf dem Waldfriedhof Rhöndorf

Beitrag

| am

Bad Honnef | Ab Montag, 26.2.2018, finden auf dem Waldfriedhof Rhöndorf Baumpflegearbeiten statt. Diese Arbeiten sind für die Gesunderhaltung der Bäume und zur Wahrung der Verkehrssicherheit notwendig. Die Maßnahmen werden voraussichtlich am Donnerstag, 01.03.2018, abgeschlossen sein. Kurzzeitige leichte Einschränkungen für die Besucherinnen und Besucher sind möglich. Die Beerdigungen finden statt.

Weiterlesen

Werbung

 

 

wimmeroth_logo

 

 

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
 

Kommentare

Oft angeklickt