SPD ehrt Professor Banner für sein Lebenswerk

Bad Honnef | Regierungsvizepräsidentin Ulrike Schwarz zeichnete am 27.08.2012 Professor Gerhard Banner für sein Lebenswerk aus. In einer Feierstunde verlieh ihm Ulrike Schwarz das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland im Wege der Erstauszeichnung. Auch der Vorsitzende der SPD Bad Honnef lobte die Verdienste.

“Durch sein berufliches und ehrenamtliches Engagement auf den Gebieten der Kommunalpolitik und Kommunalwissenschaft hat Professor Banner herausragende Verdienste für die Bundesrepublik Deutschland und das Allgemeinwohl geleistet”, so Leiwig.

Seit Beginn der 80er Jahre engagierte sich Professor Banner für eine umfassende Reform der Kommunalverwaltung. Sein Ziel war es, zentrale Verwaltungsstrukturreformen zu schaffen, die angesichts der finanziellen Herausforderungen in den Kommunen u.a. zu einer verantwortungsvollen Haushaltspolitik beitragen.

Nebenamtlich betätigte sich Professor Banner in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Kommunal- und Verwaltungswissenschaften. Sein wissenschaftliches Werk umfasst mehr als 150 Publikationen in deutscher, englischer und französischer Sprache. Der 1993 von ihm heraus gegebene Band „Kommunale Managementkonzepte in Europa“ vermittelte der deutschen Verwaltungspraxis erstmals die bis dahin weitgehend unbekannten einschlägigen Reformentwicklungen im europäischen Ausland.

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT