Im Focus, SPD

Roter Clooney feiert Geburtstag

„An ihm guckt keine Frau freiwillig vorbei“ (Zitat von Unbekannt) – Guido Leiwig, Hoffnungsträger der Bad Honnefer SPD. Nach Monaten des Bangens konnten die Parteifunktionäre dann doch wieder ruhig schlafen. Noch vor Weihnachten entschied er sich, als SPD-Kandidat in die Bütt zu gehen.

Hier trifft er auf Otto Neuhoff (tritt für Grüne und FDP an), Sebastian Wolff (muss noch von den Mitgliedern bestätigt werden) und eventuell auf Dr. Ralf Schaaf. Schaaf, der sich in letzter Zeit besonders als Namensgeber einen Namen gemacht hat, checkt noch die Lage, ob es rein rechnerisch für ihn Sinn macht, anzutreten.

Die erste Hürde auf dem Weg zum Kandidaten nahm der SPD-Vorsitzende Leiwig locker. Sein Vorstand bestätigte ihn einstimmig. Die zweite Hürde dürfte er ebenso leicht meistern. Er muss noch von der Mitgliederversammlung als Kandidat bestätigt werden, bevor er sich ins Wahlgetümmel werfen kann.

Aber auch an einem Clooney geht das Alter nicht vorbei. Am 22.1.2014 feiert Guido Leiwig seinen 48. Geburtstag. „Honnef heute“ gratuliert vorab herzlich und wünscht ihm die richtigen Themen für den Wahlkampf.

Wer ihm nachträglich persönlich gratulierten möchte, kann das am Samstag, 25.1.2014, im Kursaal tun. Ab 11 Uhr lädt die SPD zum Neujahrsempfang.

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X