Pflege: Oft werden nur die Defizite gesehen

Bad Honnef | Welche schöpferischen und vielseitigen Talente in ihnen stecken, beweisen die Bewohnerinnen und Bewohner der Senioren- und Behindertenbetreuung Dr. Kneip GmbH mit ihrer Ausstellung “Wir sind zeitlos”. Gezeigt werden im Foyer des Bad Honefer Rathauses Gemälde, selbst hergestellte Schmuckstücke und Seidentücher sowie bunt bemalte Vogelhäuser.

Zur Ausstellungseröffnung konnten die Künstlerinnen und Künstler, begleitet von Betreuungskräften und Angehörigen, selbst erleben, wie und in welchem Rahmen ihre Werke präsentiert werden. Dass sich das Rathausfoyer als Ausstellungsort gut eignet, stellte auch stellvertretende Bürgermeisterin Annette Stegger in ihrer Begrüßungsansprache fest, weil Besucherinnen und Besucher, die eigentlich im Rathaus zu tun haben, auch auf die Ausstellung aufmerksam werden. Annette Stegger wünschte der Ausstellung viel Erfolg, denn die dort gezeigten Werke können käuflich erworben werden, wobei der Erlös der Heimbewohnerschaft zugute kommt.

Daniela Kneip, Inhaberin der Senioren- und Behindertenbetreuung Dr. Kneip, bedankte sich bei der Beauftragten für Seniorenaufgaben Iris Schwarz, auf deren Initiative hin die Ausstellung zu Stande gekommen war. Iris Schwarz betonte: “Leider werden bei Menschen in Pflegeheimen oft nur deren Defizite gesehen. Die hier ausgestellten Werke zeigen uns aber, dass es auch für Menschen mit Erkrankung oder Behinderung durchaus Möglichkeiten der sinnvollen kreativen Betätigung gibt.”

Künstler Rolf Kröger erzählte von seiner Leidenschaft zur Kunst und Malerei und erklärte, dass er sich, obwohl er noch nicht lange in dem Heim lebe, dort gut angenommen und sehr wohl fühle.

Begleitet von den Klängen klassischer E-Piano-Musik, gespielt von der Musiktherapeutin Kim Bonnick, konnten die Gäste der Vernissage bei einem prickelnden Gläschen Sekt oder alkoholfreien Getränken die Kunstwerke begutachten und sich anhand einer Fotodokumentationen ein Bild über das Leben im Pflegeheim Dr. Kneip machen.

Die Ausstellung kann bis zum 3. Mai 2013 während der Öffnungszeiten des Rathauses, Rathausplatz 1, Bad Honnef, Foyer, besichtigt werden.

 

 

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT