„Dîner en blanc“ im Reitersdorfer Park

Bad Honnef | Die Freunde des Reitersdorfer Parks planen wieder etwas Außergewöhnliches. Ein „Dîner en blanc“ (Picknick in Weiß) wird die Besucher am 22. Juni im Reitersdorfer Park verzaubern.

Wer teilnehmen will, muss komplett weiß gekleidet erscheinen. Das kann ein weißes T-Shirt oder Hemd und eine weiße Jeans sein, oder das weiße Hochzeitskleid, das seit Jahren im Schrank verstaubt. Natürlich ist auch die Arztkluft möglich. Egal wie – Hauptsache weiß!

Ab 19.00 Uhr startet dann die fast kürzeste, weiße Nacht des Jahres im Reitersdorfer Park, denn die Sonne geht erst um 21:47 Uhr unter und alle Teilnehmer werden sie gemeinsam verabschieden.

Leichte Musik weht wie eine Sommerbrise durch den Park. Untermalt mit  passender Illumination wird das festliche Ambiente den Abend zu einem großartigen und hoffentlich unvergesslichen Erlebnis werden lassen.
Die Parkfreunde werden eine größere Menge Biertischgarnituren bereitstellen.

Besucher müssen mitbringen: eine weiße Stofftischdecke, weiße Porzellanteller, Bestecke und Gläser (kein Einweggeschirr!!!), Kerzenständer mit weißen Kerzen und pro Person eine weiße Stoffserviette zum verabschieden der Sonne sowie eine Wunderkerze, die gemeinsam zum Abschluss abgebrannt wird. Nicht zu vergessen, passende Tischdekoration, Aschenbecher, falls nötig, und ganz wichtig: Müllbeutel, denn Müll liegen lassen passt nicht zum „Dîner en blanc“ und wird mit tiefster Verachtung bestraft.

Wie beim Picknick üblich, muss jeder Besucher auch für sein Essen selbst sorgen. Vorschlag der Parkfreunde ist ein kaltes Drei-Gänge-Menü. Wer noch keine eigene Idee hat, findet unter chefkoch.de oder anderen Rezeptseiten im Internet ganz sicher Anregungen für leckere, kalte Vorspeisen, Hauptgänge und Desserts. Das Ganze kann man per Tupperware bequem mitnehmen. Grillen ist aus organisatorischen Gründen tabu und würde auch das Gesamtambiente stören.

Für die Vorbereitung und Durchführung entstehen den Parkfreunden einige Kosten für Musik/GEMA, die festliche Ausstattung und prachtvolle Illumination. Auch fürs stille Örtchen ist gesorgt. Daher werden alle Besucher herzlich gebeten, ihre Getränke bei den Parkfreunden vor Ort zu kaufen und wirklich nichts selbst mitzubringen. Die Parkfreunde werden einen großen Kühlwagen, randvoll gefüllt mit Weißwein, Sekt, Hugo, Aperol Spritz, Bier, diversen Softdrinks sowie Wasser bereitstellen. Besucher können die eiskalten Getränke flaschenweise erwerben. Auch eine Tiefkühltruhe mit Eiswürfeln steht bereit. Vielleicht können die Parkfreunde sogar einen kleinen Überschuss erwirtschaften, und der ginge natürlich wieder komplett in die weitere Verschönerung des Parks.

Da der Freundeskreis das erste Mal das weiße Picknick veranstaltet, wäre eine frühe unverbindliche Anmeldung sehr hilfreich: per E-Mail unter reitersdorf@gmx.de, telefonisch unter 02224/931533 oder über Facebook.

Hinsichtlich des Wetters sind auch die Parkfreunde machtlos. Sie hoffen natürlich auf eine laue, windstille Sommernacht. Wenn allerdings einige Tage vorher schlechtes Wetter angekündigt wird, muss das Fest verschoben werden.

Peter Hurrelmann

Foto: TONIGHT.de/Stefan Nitsche

 

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT