Vernetzen

Bad Honnef und Umgebung

Aktion Weihnachtswunschbaum in Bad Honnef erfüllt Kinderträume

Beitrag

| am

Bad Honnef | Bereits zum sechsten Mal startet die Aktion Weihnachtswunschbaum in Bad Honnef. Kinder aus Familien, die nicht so begütert sind, dürfen einen Wunsch auf einen Zettel schreiben, der dann an einem öffentlich zugänglichen Weihnachtsbaum befestigt wird. Wer also einem Kind das Weihnachtsfest verschönern will, nimmt sich einen Zettel und erfüllt den darauf notierten Wunsch.

Bürgermeister Otto Neuhoff erklärte: „Das ist eine großartige Sache und ich finde es bemerkenswert, dass rund 200 Kinder, die von Verwaltung und Jobcenter angeschrieben worden waren, einen Wunsch geäußert haben. Mir ist es eine Ehre, zum ersten Mal in meiner Funktion als Bürgermeister und Schirmherr die Aktion zu eröffnen.“ Organisiert wird die Weihnachtswunschbaumaktion von Hauptsache Familie – Bündnis für Bad Honnef, dem Jobcenter Geschäftsstelle Bad Honnef und Fachdienst Soziales der Stadtverwaltung Bad Honnef.

Die Kinder schreiben ihre Geschenkwünsche im Wert von bis zu 25 Euro auf farbige Kärtchen, die an Weihnachtsbäume gehängt werden. Patinnen und Paten, die einem Kind eine Freude machen wollen, können sich die Kärtchen abnehmen, besorgen das beschriebene Geschenk und geben es bis spätestens Freitag, dem 12.12.2014, ansprechend verpackt, dort ab, wo sie den Wunsch vom Baum genommen haben. Am 18.12. und 19.12.2014 werden die Eltern der Kinder die Päckchen im Jobcenter oder im Rathaus, je nachdem von wem sie vorher angeschrieben worden waren, abholen und Heiligabend an ihre Kinder weitergeben.

Vier Standorte der Weihnachtsbäume gibt es. Ab jetzt ist der im Rathaus, Rathausplatz 1, bereits aufgestellt. Ab der Woche nach dem ersten Advent sind außerdem in der Stadtsparkasse Bad Honnef (Hauptstraße 34), Stadtsparkasse Bad Honnef – Filiale Aegidienberg (Aegidienberger Straße 66) und im HIT-Markt (Berck-sur-Mer-Straße1) Wunschbäume zu finden.

Mit gutem Beispiel voran geht die Ortsgruppe Bad Honnef des Verbandes der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner (VdK). Die Vorsitzende Lieselotte Zastrow nahm aus dem Rathaus gleich zehn Wunschzettel mit, die vom Erlös der vereinsinternen Weihnachtsverlosung bezahlt werden.

Übrigens ist der Weihnachtsbaum im Rathaus an sich schon eine Augenweide, weil er besonders dicht und gerade gewachsen ist. Er wurde gespendet und von den Mitgliedern des Bündnisse für Familie liebevoll geschmückt.

Foto/Text: Christine Pfalz

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Honnef und Umgebung

Hinweis des „Tierschutz Siebengebirge“ – Brutzeit beginnt

Der Heckenschnitt ist vom 1. März bis 30. September verboten

Beitrag

| am

Bad Honnef | Mit den ersten Sonnenstrahlen und steigenden Temperaturen beginnt die Brutzeit der heimischen Wildvögel. Die Tiere suchen nun intensiv nach geeigneten Brutplätzen in Bäumen, Sträuchern und Hecken. Gerade letztere haben eine wichtige Bedeutung im Natur-Haushalt: Hecken bieten einen natürlichen Lebensraum für zahlreiche nützliche Tiere und bilden zugleich auch ein günstiges Kleinklima im Garten. Sie filtern Staub, Schmutz und Abgase und wirken außerdem lärmdämpfend.

Je mehr unterschiedliche Tierarten sich in einer Hecke angesiedelt haben, umso wichtiger ist es, dass diese möglichst nicht gestört werden. Rotkehlchen, Grasmücke, Zaunkönig, Drossel, Heckenbraunelle, Grünfink und Dompfaff sind beispielsweise Hecken-/Buschbrüter. Der Legebeginn ist bereits in der ersten Märzhälfte. Einige unserer heimischen Wildvögel brüten zwei bis drei Mal pro Jahr, wobei sich die Brutzeit bis August hinzieht.

Deshalb dürfen in der Zeit vom 1. März bis 30. September Hecken, Wallhecken, Gebüsche sowie Röhricht- und Schilfbestände weder abgeschnitten noch zerstört werden. Kleinere Formschnitte dürfen jedoch ausgeführt werden.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Kammerkonzert: „SIBI-Talente treffen auf Collegium Musicum“

Beitrag

| am

Bad Honnef | Das inzwischen traditionelle Kammermusikkonzert des Sibi findet in diesem Jahr am Samstag, 17. März um 19.00 Uhr, in der Aula des Gymnasiums unter dem Motto „SIBI-Talente treffen auf Collegium Musicum“ statt. Anlässlich des 100-jährigen Schuljubiläums musizieren die Schülerinnen und Schüler als Instrumentalsolisten gemeinsam mit dem Honnefer Collegium Musicum. Unterstützt wird die Veranstaltung von der städtischen Musikschule Bad Honnef, die mit dem Querflötenensemble Flutelicious ebenfalls einen Beitrag  zum Konzert leisten wird. Neben Orchesterwerken erklingen an diesem Abend auch Klavier- und Chormusik.

Da der Platz begrenzt ist, können Karten vorab zum Preis von 2,50 Euro erworben werden.

Der Vorverkauf findet statt am Mittwoch, 14. März, von 13.15-14.00 Uhr im Foyer des SIBI.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Baumpflegearbeiten auf dem Waldfriedhof Rhöndorf

Beitrag

| am

Bad Honnef | Ab Montag, 26.2.2018, finden auf dem Waldfriedhof Rhöndorf Baumpflegearbeiten statt. Diese Arbeiten sind für die Gesunderhaltung der Bäume und zur Wahrung der Verkehrssicherheit notwendig. Die Maßnahmen werden voraussichtlich am Donnerstag, 01.03.2018, abgeschlossen sein. Kurzzeitige leichte Einschränkungen für die Besucherinnen und Besucher sind möglich. Die Beerdigungen finden statt.

Weiterlesen

Werbung

 

 

wimmeroth_logo

 

 

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
 

Kommentare

Oft angeklickt