Vorstand mit neuem Gesicht

Bad Honnef/Aegidienberg | Einen neuen Vorstand wählte die Abteilung Gymnastik/Leichtathletik der Sportfreunde Aegidienberg. Dank guter Vorarbeit hatten sich genügend Kandidaten zur Verfügung gestellt.

Für Gudrun Schulze, die nach 18-jähriger Vorstandsarbeit aufgehört hat, wählten die Mitglieder Christiane Buchholz zur stellvertretenden Vorsitzenden. Wiedergewählt wurden Klaus Katzenberger als Vorsitzender, Franz Schelkle als Finanzwart und Brigitte Knust für besondere Aufgaben/Projekte.

Wie bisher sieht der neu gewählte Vorstand seine Hauptaufgabe in der Aufrechterhaltung eines breiten Sportangebots  – von den Eltern-Kind-Gruppen bis zu den vielfältigen Angeboten für alle Altersklassen. Ein besonderes Augenmerk wird auf den Bereich der Leichtathletik gelegt. Hier ist es gelungen, in den vergangenen zwei Jahren eine Gruppe – beginnend bei den Sechsjährigen bis zu den Jugendlichen – aufzubauen. Einige leistungsstarke Jugendliche werden in diesem Jahr erstmals an den Kreismeisterschaften teilnehmen.

Von ebenso großer Bedeutung im Bereich Breitensport ist die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens. Auch hier kann der Verein eine wachsende Teilnehmerzahl feststellen und lädt natürlich insbesondere die Aegidienberger Bürger zur Teilnahme auf dem Sportplatz in Rottbitze ein. Letztlich sollen die sehr beliebten halbjährlichen „Wanderungen mit Franz“ weiter fortgesetzt werden.

Der Vorsitzende des Gesamtverbandes Sportfreunde Aegidienberg, Claus Elbert, dankte Gudrun Schulze und allen anderen alten und neuen Verantwortlichen für die Abteilung Gymnastik/Leichtathletik für ihr nachhaltiges Engagement und wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg. (KK)

Bildunterschrift: SFA, Vorstand Abteilung Gymnastik / Leichtathletik, von links: Klaus Katzenberger, Brigitte Knust, Christiane Buchholz und Franz Schelkle

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT