Fußball, Sport, Windhagen

SV Windhagen – Sonntag steigt das Lokalderby in Wirges

Windhagen | Noch vor wenigen Monaten trennten den Traditionsverein aus Wirges und den SV Windhagen zwei Spielklassen und fußballerisch Welten. Nun treffen beide Teams am kommenden Sonntag erstmals in einem Meisterschaftsspiel in der Rheinlandliga aufeinander.

Während der SVW sportlich den Aufstieg schaffte, entschied man sich in Wirges, trotz des sportlich erreichten Klassenerhalts in der Amateur Oberliga, die Mannschaft aus finanziellen Gründen eine Liga zurückzustufen.

Es folgte bei der SpVg, die jahrelang zahlreiche Top-Spieler aus der Region in ihren Reihen hatte und höhere Ziele verfolgte, ein großer Umbruch. Nur eine Handvoll Spieler der letzten Saison blieb, einige aus der zweiten Mannschaft (Bezirksliga) und der U19 (Regionalliga) rückten hoch und einige Neuzugänge kamen hinzu. Immer noch genügend Potential, um in der Rheinlandliga eine gute Rolle zu spielen. Dennoch verlief der bisherige Saisonverlauf etwas holprig.

Einem 1:0 Auftaktsieg gegen Aufsteiger Leiwen folgten drei Niederlagen: in Engers, zu Hause gegen Altenkirchen und in Malberg. Wirges liegt einen Punkt hinter unserer Mannschaft.

Der SVW muss nicht auf die Punkte gucken, sondern sollte nach dem letzten Sonntag andere Ziele verfolgen. Es gilt, sich für die schwachen letzten 20 Minuten gegen Betzdorf zu rehabilitieren, als in kurzer Zeit aus einem 1:1 ein 1:5 wurde.

Personell kann das Trainerteam aus dem Vollen schöpfen, so dass der Konkurrenzkampf im Kader diese Woche nochmal forciert wird. Sonntag sollten nur Spieler auf dem Platz stehen, die eine hundertprozentige Einstellung zeigen.

Aber auch das Umfeld sollte hoch motiviert sein. Positive Unterstützung ist für die Mannschaft extrem wichtig. Darauf hofft das Team am Sonntag, 15 Uhr, im Stadion von Wirges. (W.K.)

Foto: Wolfgang Kage

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X