Super-HFV-Kids verschönerten Reitersdorfer Park

Ein Team: Spieler, Trainer und Eltern der neuen C-Jugend des HFV

Bad Honnef | Super Sache! Die neue C-Jugend des HFV traf sich heute zur Verschönerungsaktion im Reitersdorfer Park. Trainer Benny Krayer: “Ich bin mächtig stolz auf meine Jungs.”

Mit bei der Aktion: Eltern der HFV-Kicker und Jürgen Goosmann vom Freundeskreis Reitersdorfer Park. Er leitete die Kids beim Bau eines Wildbienenhotels an. Solche Bauten sollen es den Bienen ermöglichen, auch in zubetonierten und zugefugten Innenstädten zu überleben.

Weiter richtete das Team eine Igelunterkunft ein und befreite eine 700 Quadratmeter große Parkfläche von Unkraut und begradigte sie.

Gewinnen können die Jugendlichen auch noch etwas. Im Rahmen der Aktion “footballkids for nature” vergeben der Fußballverband Mittelrhein und sein Partner Jack Wolfskin 50.000 EUR für die besten Projekte.

Die Mannschaft, die in der Liga-Saison 2012/13 den zweiten Platz belegte, hat sich für das kommende Jahr in der C-Klasse viel vorgenommen: “Jetzt wollen wir natürlich Erster werden!”

Beim Bau des Bienenhotels ist Geschicklichkeit angesagt. Jürgen Goosmann vom Freundeskreis Reitersdorfer Park zeigte den HFV-Spielern Malte Terboven, Marvin Brungs und Yannik Soest (v.r.) wie man richtig mit dem Elektrobohrer umgeht. Trainer Benny Krayer war von seinen Jungs begeistert

 

Während sich andere Jungs beim Shoppen mit den Eltern langweilten, war die HFV-Jugend voll in Action und tat etwas für die Umwelt

Während sich andere Jungs beim Shoppen mit den Eltern langweilten, war die HFV-Jugend voll in Action und tat etwas für die Umwelt

 

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT