Newsticker

Bündnis für Familie sehr aktiv

Annette Stegger scheidet aus Vorstand aus

Bündnis für Familie

V.l.: HeJo Hinsenkamp, Claudia Wallbröhl, Klaus Wegner, Annette Kübler, Beate Schaaf, Petra Hillen-Ziesche und Anne Bialkowski

Bad Honnef | Auf ein erfolgreiches Jahr 2013 blickte der Förderverein „Hauptsache Familie-Bündnis für Bad Honnef“ bei seiner Mitgliederversammlung zurück.

Das Großprojekt Freizeitfläche im Generationenpark Reitersdorf wurde unter Einsatz von 16.500 Euro Spenden planmäßig vollendet. 34 Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien konnte die Teilhabe an Aktivitäten in Schule und Freizeit erleichtert werden. Die neuen Ruhebänke an der Hauptstraße erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Honnefern. Im Advent war das Ehrenamtsfrühstück in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung ausgebucht und auch bei der Weihnachtswunschbaumaktion konnten wieder alle Wünsche der Kinder pünktlich zum Fest erfüllt werden. Zwei große neue Projekte stehen bereits für 2014 auf dem Plan.

Nach dem von den Kassenprüfern Peter Hurrelmann und Stefan Wallbröhl unbeanstandeten Kassenbericht von Anne Bialkowski wurde turnusmäßig der Vorstand neu gewählt. Annette Stegger als Initiatorin des lokalen Bündnisses schied wegen einer neuen Aufgabe leider aus dem Vorstand aus, bleibt dem Bündnis aber weiter verbunden. Für sie wurde Petra Hillen-Ziesche gewählt, stellvertretende Standortleiterin des Jobcenters in Rhöndorf.

In ihren Ämtern bestätigt wurden als Vorsitzende Dr. Beate Schaaf mit HeJo Hinsenkamp und Anne Bialkowski als geschäftsführendem Vorstand, außerdem Claudia Wallbröhl, Annette Kübler und Klaus Wegner.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Unser Tipp