Bad Honnef

weltkinderhilfe – Spende für Kinder in Not

Annette Jungblut, Karina Rohskothen, Bernd G. Siebdrat (v.l.)
Annette Jungblut, Karina Rohskothen, Bernd G. Siebdrat (v.l.)

Bad Honnef, 24. Februar 2014 — Karina Rohskothen, Geschäftsstellenleiterin der aktion weltkinderhilfe, durfte sich gleich über zwei stattliche Spenden für die Bad Honnefer Kinderstiftung freuen. Der Unternehmer Bernd G. Siebdrat, Inhaber des Rhöndorfer Hauses im Turm, überreichte ihr einen Scheck über 1.200 Euro. Diese stolze Spendensumme verdankt sich dem Weingenuss. Von jeder verkauften Flasche des hauseigenen „Drago-Weins“ flossen 50 Cent an die aktion weltkinderhilfe. Die Aktion im Weinladen „turmweine.de“ gibt es inzwischen seit 2010.

Einen zweiten Scheck für Karina Rohskothen gab es von Annette Jungblut. Die Inhaberin von „Das Frauenzimmer“ in Bad Honnef und „A.Nettes Modehaus“ in Oberpleis hatte beim Lichterfest Oberpleis für die aktion weltkinderhilfe gesammelt. Der Erlös der Aktion wurde von Annette Jungbluth auf 1.000 Euro aufgestockt.

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X