Sonnenschein wieder FDP-Vorsitzender

In seinem Rückblick betonte der alte und neue Vorsitzende noch einmal die sehr engagierten Wahlkämpfe der Partei und bedankte sich bei den Mitgliedern für ihr Engagement. Das Ziel sei, mehr Mitglieder zu werben. Dafür wolle man die Strategie der Bürgernähe nutzen. Im Mai findet dazu eine Mitgliederkonferenz statt, Bürgerforen sind geplant.

Rainer Quink, Fraktionsvorsitzender der FDP, kritisierte die amtierende Bürgermeisterin Wally Feiden. Die Zusammenarbeit sei schlecht, bei vielen Projekten würde sie nicht aktiv mitwirken, zum Beispiel bei dem Bauvorhaben in Selhof-Süd und der Innenstadt-Rahmenplanung. Noch im Frühjahr wolle sich die Allianz zusammensetzen und die weitere Umsetzung des Bündnisvertrages besprechen.

Der Versammlung wohnte auch der FDP-Bundestagskandidat Thorsten Knott bei.

 

DISKUTIEREN SIE MIT