Vernetzen

Bad Honnef

Semesterstart an der IUBH School of Business and Management

Online seit

am

Bad Honnef | Rund 250 Studierende aus 47 Nationen haben in diesen Tagen an der IUBH School of Business and Management ihr Studium in einem der Bachelorstudiengänge Hospitality, Tourismus-, Event- und Luftverkehrsmanagement sowie Internationales Management begonnen. Zeitgleich starten auch die MBA- und Masterstudiengänge mit Spezialisierungen im internationalen Dienstleistungsmanagement.

Die Studierenden am Campus Bad Honnef wurden heute durch das Rektorat der IUBH begrüßt und durchlaufen eine zweitägige Orientierung mit Teambuilding-Events, zahlreichen Einführungsvorträgen und Informationen zur Campusinfrastruktur wie zum Beispiel Bücherei, Mensa und IT. Besonders Einführungen in die IT werden für die Studierenden der IUBH immer wichtiger, da nicht nur Stundenpläne und Klausuranmeldungen online zur Verfügung stehen, sondern auch immer mehr Vorlesungen durch digitale Formate ergänzt werden, die das erfolgreiche Studieren vereinfachen.

„Wir freuen uns, das sich weiterhin viele Studierende für ein Internationales Studium in Bad Honnef entscheiden. Das Ziel des Studiums an der IUBH School of Business and Management ist neben einer soliden Grundlage für eine globale Karriere genauso das kulturelle Miteinander zu erlernen. Es ist immer wieder spannend und bereichernd neue Studierende zu begrüßen, und unsere Absolventen nach dem Studium als gut gewappnete global citizens in alle Teile der Welt zu entsenden“, so Tim Kaltenborn, Leiter der Studienberatung am Standort Bad Honnef.

Neben den regulär eingeschriebenen Studierenden nehmen auch 25 Austauschstudierende ihr Studium am Campus in Bad Honnef auf. Auch sie profitieren von dem weltweiten Netzwerk der IUBH an Partnerhochschulen und Kooperationsunternehmen. So finden im Oktober wieder die Career Days statt, in deren Rahmen sich zahlreiche potenzielle Arbeitgeber den Studierenden auf dem Campus präsentieren.

Unter den rund 1.600 Studierenden der IUBH School of Business and Management sind aktuell über 85 Nationen vertreten. In den englischsprachigen Lehrveranstaltungen lernen Studierende aus ganz Deutschland gemeinsam mit ihren internationalen Kommilitonen und erwerben so wichtige Kompetenzen für ihren erfolgreichen Berufseinstieg. Für das nun beginnende Sommersemester heißt die Hochschule Studierende unter anderen aus den USA, Ägypten, Frankreich, Libyen, Kenia, Indien, Albanien, Finnland, Bangladesch, Pakistan, China, der Ukraine, der Türkei, Nigeria, Rumänien, Polen, Italien, Großbritannien und Nepal willkommen.

Foto: IUBH

Weiterlesen
Anzeigen

Aegidienberg

Wassergymnastik bei den Sportfreunden Aegidienberg

Online seit

am

von

Bad Honnef-Aegidienberg | Die Sportfreunde Aegidienberg bieten nach den Sommerferien wieder Wassergymnastik an.

Wassergymnastik oder Aquafitness ist ein gelenkschonendes Kraft- und Konditionstraining. Durch den Widerstand des Wassers ist Wassergymnastik mit und ohne Hilfsmittel ein moderates bis anstrengendes Bewegungstraining für Damen und Herren jeden Alters. Das Training ist auch als Rehabilitation nach Fuß-, Knie- oder Hüftverletzungen geeignet. Die Übungsleiterinnen der Sportfreunde Aegidienberg haben für dieses Training eine qualifizierte Ausbildung.

WANN: immer dienstags von 18.00 bis 19.00 Uhr
WO: im Schwimmbad der Theodor-Weinz Grundschule an der Burgwiesenstraße

Weitere Termin bis zu den Weihnachtsferien sind: 05.09., 12.09., 19.09., 26.09., 10.10., 17.10., 07.11., 14.11., 21.11., 28.11., 05.12., 12.12., 19.12.

Wegen der Kosten, die der Verein an die Stadt entrichten muss sind pro Übungsstunde zum regulären Mitgliedsbeitrag für die Abteilung Gymnastik / Leichtathletik 2,00 Euro pro Stunde zusätzlich zu entrichten (Bankeinzug). Diese Kosten sind vierteljährlich im Voraus zu entrichten, unabhängig davon, ob die Stunde wahrgenommen wird oder nicht.

Die Teilnehmerzahl wird wegen der Größe des Bades auf 15 Teilnehmer beschränkt. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel: 02224/8733 oder per Email: christianebuchholz@gmx.de. (K.K.)

Weiterlesen

Bad Honnef

Familienwandertag beim ATV Selhof

Online seit

am

von

Bad Honnef-Selhof | Am Samstag, den 16.09.2017, veranstaltet der ATV Selhof wieder einen Familienwandertag.

Um 14.00 Uhr ist Abmarsch an der Menzenberger Sporthalle. Es werden zwei unterschiedliche geführte Wanderungen angeboten. Für alle, die gut zu Fuß sind, gibt es eine 2,5 bis 3 stündige Wanderung, geführt von Forstwirt Patrick Croce, der über Pflanzen und Bäume des heimischen Waldes Auskunft geben wird. Für Eltern mit Kindern wird eine Kräuterwanderung durch den Selhofer Wald angeboten, geführt von Marion Kampler. Die gesammelten Kräuter werden gleich nach der Wanderung zu Kräuterbutter verarbeitet.

Im Anschluss an das Wandern treffen sich alle wieder auf dem Menzenberger Sportplatz zum Grillen und Spielen. Wer nicht wandern möchte, kann auch gerne nur zum gemütlichen Teil kommen, ab ca 16.00 Uhr wird das Grillteam den Grill anheizen.

Um besser planen zu können, bittet der ATV Vorstand um eine Anmeldung der Teilnehmer, bei ihrem Übungsleiter oder unter Tel. 02224 4699, bis 12.09.2017. Gäste sind herzlich willkommen. (E.I.)

Weiterlesen

Bad Honnef

Junge Union Bad Honnef begrüßt Entscheidung zum Stadtwappen

Online seit

am

von

Bad Honnef | Die Junge Union Bad Honnef teilt mit, sie sei sehr erleichtert, dass das Bad Honnefer Stadtwappen und die Siegel bewahrt werden. „Dass der Bürgermeister zurückgerudert ist, lag maßgeblich an dem Druck der Bevölkerung.“, urteilt die Vorsitzende Mauricia Siegler von Eberswald.

Nicht nur die Junge Union, sondern auch ein großer Teil der Bevölkerung hätte eine Änderung des Stadtwappens abgelehnt. Deutlich geworden sei das durch eine Facebook-Umfrage der Jungen Union, an der über hundert Leute teilgenommen hätten – eine überwältigende Mehrheit habe sich für das alte Wappen ausgesprochen, so von Siegler.

Geschäftsführer Jerald Birenfeld erklärte, durch die vielen Aktionen der Bevölkerung sei letztlich die Wappenänderung verhindert worden. „Darüber hinaus haben wir unsere Position in einem offenen Brief an den Bürgermeister deutlich gemacht: Das Stadtwappen ist keine Spielwiese des Bürgermeisters!“, so Birenfeld.

Gleichzeitig begrüßt die Junge Union die Einführung einer Dachmarke, die zukünftig den Tourismus, den Einzelhandel und die Wirtschaft fördern soll. Jedoch kritisiert Birenfeld den Prozess: „Die Bürger wurden nicht ausreicht informiert. So kam es nicht nur im Kreise unserer Mitglieder zu Irritationen. Eine kurze Informationsveranstaltung vor Beginn der Kampagne hätte vieles erleichtert.“

Trotz der provokanten Gestaltung der Imagekampagne und der fragmentierten Informationspolitik des Bürgermeisters bliebe laut von Siegler die Junge Union gespannt und hoffe auf einen nachhaltigen Erfolg der Dachmarke.

Weiterlesen

Stellenangebote

Werbung

aral

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 321 anderen Abonnenten an

Kommentare

Trending