Vernetzen

Region

Semesterstart an der Internationalen Hochschule Bad Honnef

Beitrag

| am

Bad Honnef |  Rund 260 Studierende haben in diesen Tagen an der Internationalen Hochschule Bad Honnef • Bonn (IUBH) ihr Studium in einem der Bachelor-Studiengänge Hotel-, Tourismus-, Event- und Luftverkehrsmanagement sowie Internationales Management begonnen.

Zeitgleich starten auch die Master-Studiengänge in International Management und Transport und Logistik Management. Alle Studierenden wurden heute durch das Rektorat der IUBH begrüßt.

Prof. Dr. Kurt Jeschke, Rektor der IUBH dazu: „Wir freuen uns, auch dieses Semester wieder so viele begeisterte und motivierte junge Menschen in Bad Honnef und Bad Reichenhall zu begrüßen. Die Studierenden aus dem In- und Ausland erwarten erstklassige Studienprogramme, spannende Campus Aktivitäten und glänzende Berufsaussichten. Davon profitieren nicht nur unsere Studierenden, sondern auch der Wissenschafts- und Wirtschaftsraum Bonn-Rhein-Sieg.“

Neben den regulär eingeschriebenen Studierenden nehmen auch 20 Austauschstudenten ihr Studium an der Hochschule auf. Auch sie profitieren von dem weltweiten Netzwerk der IUBH an Partnerhochschulen und Unternehmen. So finden im Oktober bereits die Career Days statt, in deren Rahmen sich zahlreiche potenzielle Arbeitgeber den Studierenden auf dem Campus präsentieren.

Unter den rund 1.600 Studierenden der IUBH sind aktuell knapp fünfzig Nationen vertreten. In den englischsprachigen Lehrveranstaltungen lernen Studierende aus ganz Deutschland gemeinsam mit ihren internationalen Kommilitonen und erwerben so wichtige Kompetenzen für ihren erfolgreichen Berufseinstieg. Für das nun beginnende Wintersemester heißt die Hochschule Studierende aus Ägypten, Aserbaidschan, Brasilien, Bulgarien, China, Finnland, England, Indien, Irland, Japan, Kamboscha, Litauen, Mazedonien, Mongolei, Niederlande, Norwegen, Pakistan, Peru, Philippinen, Polen, Russland, Schweiz, Spanien, Thailand, Türkei und der Ukraine willkommen. (SEL)

Foto: IUBH

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Region

Fahrradwerkstatt am Spitzenbach sucht wieder gut erhaltene Räder

Beitrag

| am

Bad Honnef | Helmut und Ludwig Pütz eröffneten 2015 die erste Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge und Bedürftige Am Spitzenbach 23 in Bad Honnef. Als letztes Jahr weniger Flüchtlinge in die Stadt kamen, sank der Bedarf an gebrauchten Rädern und Reparaturleistungen. Die Gebrüder Pütz zogen sich zurück.

Seit dem 23. Januar 2018 ist die Werkstatt wieder geöffnet und wird nun von Helgi aufm Kampe und Reinhard Brix geführt.

Honnef heute war am ersten Tag dabei.

Weiterlesen

Region

Gartenhütte stand in Flammen

Beitrag

| am

Foto: Freiwillige Feuerwehr Königswinter

Königswinter | Wegen einer brennenden Gartenhütte am Fuße des Drachenfels in Königswinter-Altstadt rückte am Dienstagnachmittag die Freiwillige Feuerwehr Königswinter aus. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand die rund 20 Quadratmeter große Hütte auf einem verwilderten Gartengrundstück in Flammen. Da ein Übergreifen auf weitere Parzellen drohte, musste Unterstützung aus Niederdollendorf und Oberdollendorf angefordert werden.

Zum Schutz vor dem Rauch gingen die Wehrleute unter Atemschutz vor. Auf Grund des verwilderten Zustands der Parzelle war das Brandobjekt für die Einsatzkräfte nur unter schwierigen Bedingungen zugängig, so dass sich die Löscharbeiten aufwändig gestalteten.

Insgesamt waren 30 Kräfte der Einheiten Altstadt, Niederdollendorf, Oberdollendorf unter Leitung von Hauptbrandmeister Wolfgang Schumacher im Einsatz.

Weiterlesen

Region

Unbekannte wüteten in Weinbergen

Beitrag

| am

Foto: Peter Kummerhoff

Königswinter-Oberdollendorf | Hohen Sachschaden richteten Unbekannte in den Oberdollendorfer Weinbergen an. Sie beschädigten nicht nur die Schutzhütte „Rheinblick“ sondern auch zahlreiche Reben. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Mehr …

 

Weiterlesen

Werbung

 

 

wimmeroth_logo

 

 

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
 

Kommentare

Oft angeklickt