Selhof rockte Selhof

Führten durch das Programm: Gabriele Herfurt vom Bürgerverein und Ingo Olbermann vom Tambourcorps

Bad Honnef-Selhof | Selhof feierte und der Wettergott meinte es sehr, sehr gut mit den Selefern. Der Bürgerverein lud zum 125. Jubiläum und das Tambourcorps Frei Weg zum “Neunzigsten”.

Während Freitag “Rock op Selef” auf dem Programm stand, führten Samstag die Kinder Regie und tobten sich auf der Hüpfburg aus, ließen sich schminken und freuten sich über Kinderkarussell, Reiten, einen Zauberer und vieles mehr.

Das große Finale am Sonntag begann mit der Messe und dem Umzug zur Festwiese. Bürgermeisterin Wally Feiden war selbstverständlich auch dort und begrüßte die Festgemeinde mit Tiefsinn und Humor. Dann ging es Schlag auf Schlag: Festival der Tambourcorps, Acappella Gruppe “Die Kellner”, “De Unnüdige”und Überraschungsgäste.

Hatten heute ihren großen Auftritt – die Mitglieder des Tambourcorps Frei-Weg feieren ihren Neunzigsten

Lustig: Gabriele Herfurt vom Bürgerverein und Ingo Olbermann vom Tambourcorps wollten den Zuschauern ein Paar vorstellen, das am Samstag geheiratet hatte und der Festgemeinde den “Restkuchen” zur Verfügung stellte. Die Braut war da, der Bräutigam ließ sich nicht auftreiben. Frei Weg Vorstandsmitglied Jürgen Heck: “Den habe ich gerade mit ‘ner Blonden gesehen. Ich spiele gerne Ersatz.”

Die Braut war da, der Bräutigam fehlte

An allen Tagen dabei: Die große Selhofer Karnevalsgesellschaft

Gestalten Selhof mit: Frauen und Männer des Junggesellenvereins: v.l. Lars Paetel, Bianca Heck, Christoph Braun, Thorsten Brodesser, Fabian Jüngst, Martin Missura, Nicole Liemersdorf

Freundschaftsspiel der Musikvereine am Sonntag

 

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT

Kommentare

  • Ingo Olbermann 10. Juli 2013 um 22:43

    Vielen Dank für den schönen Bericht und die nette Anekdote mit dem vermissten Bräutigam. Übrigens ist – soweit mir bekannt – noch keine Scheidung eingereicht worden, da er am gleichen Tag rechtzeitig wieder aufgetaucht ist. 🙂
    Kompliment übrigens auch an die Gestaltung der Inhalte auf diesen Internet-Seiten.
    Erfrischend anders und nichts bösartiges. 🙂

    Viele Grüße
    Ingo Olbermann (Tambourcorps “Frei-Weg” Selhof)

    Antwort