Rheinische Riviera sucht aktive Mitstreiter

Bad Honnef | Wie in Presse und Medien berichtet trat der Regionalverband Rheinische Riviera e.V. im März auf Schloss Drachenburg mit seiner neuen Internetplattform offiziell an die Öffentlichkeit. Seitdem erfreut sich dieses Projekt zur Schaffung einer internationalen Premiummarke für die Region zwischen Koblenz und Köln ungebrochen hohen Interesses bei Politik, Kultur und Wirtschaft. 

Wie der Initiator, Gründer und Präsident des Verbandes Klaus Munk mitteilte, wird es bei aller Freude über die gute Resonanz dadurch schwierig neben der Reaktion auf aktuelle Anfragen kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Marke zu arbeiten. Munk: „ Um in unserem Zeitplan zu bleiben und umfassende aktuelle Informationen zu gewährleisten würde es uns gerade in dieser Aufbauphase sehr helfen, wenn sich Mitbürgerinnen und Mitbürger, die genau so von unsere Heimat begeistert sind wie wir, dazu bereit finden würden, uns ehrenamtlich zu unterstützen – zum Beispiel bei der Pflege des Veranstaltungskalenders oder bei der Recherche nach spannenden aktuellen Informationen aus der Region für unser facebook-Magazin. Auch würden wir uns ganz besonders über Fremdsprachler freuen, die uns dabei helfen, die Rheinische Riviera möglichst zügig bis in den letzten Winkel des Globus zu einem Begriff zu machen.“

Interessierte wenden sich bitte an Klaus Munk unter info@rheinriviera.de oder über das Kontaktformular der Website des Verbandes www.rheinriviera.de

 

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT