Vernetzen

Stadt Siebengebirge

Reise an die Ostsee bei Sonne und blauem Himmel pur

Beitrag

| am

 

Selhofer Reisegruppe vor einem mit Reet gedeckten Haus an der Ostesee

Selhofer Reisegruppe vor einem mit Reet gedeckten Haus an der Ostesee

Bad Honnef-Selhof | Nur strahlende Gesichter sah man bei der Reisegruppe des Bürgervereins Bad Honnef-Selhof.  Sonnenschein und blauer Himmel begleitete sie während ihres einwöchigen Aufenthaltes in dem bekannten Heilkurbad Dahme an der Ostsee. Hans Strack hatte nun schon zum 49. Mal zu dieser Reise eingeladen.

Natürlich standen täglich Spaziergänge auf der prachtvollen kilometerlangen Promenade auf dem Programm. Während einer Mini-Kreuzfahrt auf hoher See um die Insel Fehmann konnten die Selhofer die gewaltige 900 m lange Netzwerkbogenbrücke bestaunen, die von den Einheimischen „Kleiderbügel“ genannt wird. Sie verbindet beide Festländer und wird von zahlreichen auf dem Meeresgrund stehenden Pfosten getragen.

In Harmsdorf ging es in eine Schinkenräucherei, in Plön mit dem Schiff auf den größten See der Holsteinischen Schweiz, umgeben vom landschaftlich reizvollen Teil des Naturparks. Marzipan-Schleckereien kauften die Reisenden in Lübeck ein, dann ging es zum weltbekannten Holstentor und per Schiff und Bus zu weiteren Sehenswürdigkeiten.

Große Schwedenschiffe beeindruckten die Gruppe in Kiel, ebenso bei einer Stadtrundfahrt die alten schönen Häuser, die während des zweiten Weltkrieges vor der Zerstörung verschont blieben.

Im schönem Seebad Laboe besuchte sie das Marine-Ehrenmal und besichtigte trotz der Enge ein U-Boot von innen. In Eutin, nach einer Seerundfahrt, standen zwei Planwagen mit fünf Pferden bereit. Hautnah erlebten die Selhofer die einzigartige Natur, lange Alleen, meilenweit goldgelbe Rapsfelder, sanfte Hügel und große Wälder.

Auf der Insel Fehmarn konnte das Eindocken der großen Schwedenfähren beobachtet werden, danach erfreuten sich die Rheinländer an frischem, schmackhaften Ostsee-Fisch.

Eine schöne Reise, die Hans Strack, wie immer, erstklassig vorbereitet hatte und die noch lange bei den Reisenden in Erinnerung bleiben wird, ging leider viel zu schnell zu Ende!

Ruth Rudolph

Fotos: Bürgerverein

Bürgerverein Bad Honnef-Selhof

Das weltbekannte Holstentor in Lübeck

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stadt Siebengebirge

Tag der Feuerwehr am 10. März

Beitrag

| am

Bad Honnef | Am 10. März findet der diesjährige Tag der Feuerwehr statt. Alle Standorte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef öffnen ihre Tore und freuen sich auf viele Besucher. Zwischen 10 und 16 Uhr werden die Gerätehäuser besetzt, Fragen beantwortet und Material und Fahrzeuge vorgestellt.

Weiterlesen

Stadt Siebengebirge

Aschermittwoch der Frauen

Beitrag

| am

Bad Honnef | Die kfd-St. Johann Baptist, Bad Honnef, lädt ein zum „Aschermittwoch der Frauen“.

Beginn ist um 15 Uhr mit der Fastenandacht und Empfang des Aschenkreuzes im Katholischen Pfarrheim hinter der Kirche. Im Anschluss findet der „Fastenkaffee“ statt mit Besinnung zur Fastenzeit. Vortrag und Diskussion mit Pfarrer Dr. Herbert Breuer.

Gäste sind willkommen.

Weiterlesen

Stadt Siebengebirge

Löschzug Aegidienberg rund 1500 Stunden im Einsatz

Beitrag

| am

Führungscrew Löschzug Aegidienberg: Volkmar Blech (Mitte), Artur Grewe (l.) und Sven Scharfenstein.

Bad Honnef-Aegidienberg | Auf ein einsatzreiches Jahr blickte der Löschzug Aegidienberg der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef auf seiner Jahreshauptversammlung im Januar im Feuerwehrgerätehaus Aegidienberg zurück. Insgesamt 30 Brandeinsätze und 60 technische Hilfeleistungen wurden bewältigt – unterm Strich kamen 1.485 Einsatzstunden zusammen. Außerdem absolvierten die freiwilligen Helferinnen und Helfer zahlreiche Übungen, leisteten Wartungsarbeiten und nahmen an Fortbildungen teil.

Aktuell gibt es im Löschzug 48 aktive Mitglieder und 9 Mitglieder der Ehrenabteilung.

Neben den Kameradinnen und Kameraden aus dem aktiven Löschzug und der Ehrenabteilung begrüßte Löschzugführer Volkmar Blech und seine Stellvertreter Sven Scharfenstein und Artur Grewe den Leiter der Feuerwehr Bad Honnef Frank Brodesser.

Schwerer Einsatz im Oktober bei einem Brand in Aegidienberg-Brüngsberg

 

 

Weiterlesen

Werbung

 

wimmeroth_logo

 

 

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
 

Kommentare

Oft angeklickt