Rat – total "überhitzt"

Bad Honnef | Stadtratssitzung – nicht nur die Grünen kochten. Der ganze Saal total “überhitzt”.

Das lag nicht an den Themen. Die trugen eher zur Abkühlung bei.

Wally Blue – 37,2 Grad am Abend. Verantwortlich für die Regie: der Hausmeister.

11 Tonnen Treibhausgas jagt jeder Deutsche im Schnitt jährlich in die Atmosphäre. Damit ist Deutschland Spitze. Und Bad Honnef seit heute auch. Nix mehr mit “umweltfreundliches Nizza am Rhein”.

Aber nicht nur der städtische Anteil an der drohenden Klima-Katastrophe war rekordverdächtig. Auch manche durch die Hitze beflügelte Politiker-Phantasie erregte Aufsehen. So kam eine Stadtverordnete auf die Idee, einer neuen, noch namenlosen Straße den Namen Neue Straße zu geben. Weil sie doch neu sei.

Ein politisches Urgestein backte sich seine eigene Demokratie: “Es bleibt dabei, was ich gesagt habe”.

Es ist halt so: In Extremsituationen zeigt sich der Mensch, wie er ist. Und CO2-mäßig erwarb sich die Ratssitzung an diesem Abend das Prädikat “Ausnahmezustand”.

 

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT