Vernetzen

De Zoch kütt

Prunksitzung in Selhof und Halt-Pol Starterparty – Jecken flippten richtig aus

Beitrag

| am

Bad Honnef | Bad Honnefs Jecken laufen sich stündlich wärmer. Bis zum Höhepunkt, dem Zooch am 2.3.2014, sind es noch 51 Tage. Im Saal Kaiser toppte heute Literat Oliver Hessler mit seinem Programm die letzten Prunksitzungen der Großen Selhofer KG ein weiteres Mal, während die Starterparty von Halt-Pol im Weinhaus Steinbach den Honnefer Disco-Tempel Rheinsubstanz alt aussehen ließ.

Elf klasse Auftritte standen auf der Programmliste der Prunksitzung der Großen Selhofer KG. Bereits im Februar hatte Literat Oliver Hessler alle Künstler unter Dach und Fach. Ihre Nummern hatten es in sich.

Für die richtige Feststimmung sorgte Frei Weg Selhof, denen folgte der Elferrat, traditionell in weißen Jackets. Die Rasselband, gerade erst 44 Jahre alt geworden, folgte. Im einzelnen dann doch zu jung, um länger aufbleiben zu dürfen. Ralf Gerresheim als Flachlandtiroler sorgte für die ersten krachenden Lacher, dann brachten die Cheerleader der Telekom Baskets Tanz-Akrobatik und Sex-Appeal in die Hütte.

“Der Sitzungspräsident” Volker Weininger, amtlich angesäuselt und leicht angeschlagen, philosphierte über den Zustand des Karnevals im Allgemeinen und über seinen Verein im Speziellen. Dann der Höhepunkt: Mit großem Hofstaat zog das Siebengebirgsdreigestirn ein. Saal Kaiser bebte – und hielt. Deutsche Wertarbeit macht sich bezahlt.

Die nicht mehr jugendfreie Zeit begann um halb Elf. Ne Schwaderlappe Hermann Rheindorf ging mehrmals auf den Strich, als Vertreter von Miederwaren gab sich Mr. Feinripp Gudio Hoß und die Oldstars waren zwar nicht anzüglich, aber sexy.

Zum Schluss heizten De Botzedresse noch einmal richtig ein. – Große Selhofer – großer Karneval.

 

Prunksitzung

Prunksitzung. Gerammelt voll, bei bester Laune

Prunksitzung

Prunksitzung: Scharfe (Ein) Blicke

Prunksitzung

Prunksitzung: Ich bin ein Star, lasst mich hier drin

Starterfete

Starterfete: Sportskanonen mit Friends

Starterfete

Starterfete: Jecke Chefs

Prunksitzungsmacher: Literat Oliver Heßler

Prunksitzungsmacher: Literat Oliver Hessler

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Honnef und Umgebung

Sessionseröffnung mit Vorstellung der Siebengebirgstollitäten am 18. November im Kursaal

Beitrag

| am

Bad Honnef | Noch ist Sommer, die Dachmarke wurde gerade verabschiedet, die neue Fußballsaison ist einen Spieltag alt, da kündigt sich bereits die fünfte Jahreszeit an. Heute gab das Festkomitee Bad Honnefer Karneval offiziell den Termin für die Sessionseröffnung 2017/18 bekannt: 18. November 2017, 19.30 Uhr, Kursaal.

Neben Bad Honnefer Karneval-Corps und -Vereinen tritt als Stargast Trompeter Bruce Kapusta auf. Vorgestellt werden an dem Abend die Siebengebirgstollitäten, die die KG Halt Pol anlässlich ihres jecken Jubiläums (144 Jahre) stellt.

 

 

Weiterlesen

De Zoch kütt

Selhof: Nach dem Zug ist Saal Kaiser in Kinderhand

Beitrag

| am

Bad Honnef-Selhof | Rosenmontag lädt der Kinderelferrat der Grossen Selhofer KG nach Kinderzug und Kamelleschlacht zur Kindersitzung in den Saal Kaiser, Selhofer Straße 42, ein. Seit November üben die 7 – 14-jährigen um die Präsidentinnen Lara Neunkirchen und Lea Renner mit Britta Ockenfels und Kim Meyer für den Auftritt.

2 Euro kostet der Eintritt für Kinder, 3,50 Euro für Erwachsene. Die Kinderkarten sind auch gleichzeitig Bons für ein Getränk, ein Stück Kuchen und ein Los für die Tombola.

Die Karten können ab sofort bei Bäcker Becker, Schulstraße, gekauft werden. Einlass ist ab 14:30 Uhr, um 15:00 Uhr beginnt die Sitzung. Auf dem Programm stehen viele Spiele, Tanz, Musik und die Prämierung des schönsten Kostüms.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

1. Jecke Piraten-Sitzung – Gleich gabs eine Neuaufnahme

Beitrag

| am

Bad Honnef | Ihre 1. Jecke Piraten e.V. Sitzung feierten die fröhlichen Piraten im Gewölbekeller des Ayuntamiento in Bad Honnef. Jeck und bunt verkleidet verbrachten Jung und Alt des jecken Vereins einen außergewöhnlichen Abend.

Souverän führte der jecke Pirat Stephan Gerwing durch den Abend und hob während der Sitzung die Pflege des karnevalistischen Brauchtums hervor. Da müsse sich der Verein bestimmt keine Sorgen machen.

Jecke Piraten

Eröffnet wurde das Show-Programm durch die bunt gemixte Samba-Truppe der Piraten, die mit heißen Rhythmen zum Tanzen anregte. Den weiteren Ablauf gestalteten zum einen die jungen Piraten mit einem fetzigen Kindertanz, einem witzigen Handpuppentheater sowie einer atemberaubenden Zaubershow, die nicht nur die Kleinsten, sondern auch die Großen in Erstaunen versetzte. Auch die älteren jecken Piraten ließen es sich nicht nehmen, á la ZZ Top und Joe Cocker das Publikum zum Lachen zu bringen. Nicht fehlen durfte zum Schluss ein ganz besonderes Zwergentheater, dass bei allen für Hochstimmung sorgte und den ganzen Abend anhielt.

„Ihr seid ein total cooler Karnevalsverein“ stellte ein Nicht-Mitglied fest, um im gleichen Atemzug die Mitgliedschaft beim Vorstand zu beantragen. Was für ein jecker Abend.

Fotos: Jecke Piraten

Weiterlesen

Werbung

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
 

Kommentare

Oft angeklickt