Bad Honnef

Polizei-Kontrolle: Fahrer mussten zu Fuß nach Hause

Königswinter | Am Wochenende kontrollierten Beamte der Polizeiwache Ramersdorf in den frühen Morgenstunden im Bereich „Im Mühlenbruch“. Den Schwerpunkt legten sie auf die Fahrzeugsicherheit junger Verkehrsteilnehmer und ihre Fahrzeuge auf Verkehrssicherheit.

Drei Autofahrer hatten offensichtlich zu lange gefeiert und zu viel Alkohol konsumiert. Am Samstag mussten die Polizisten gegen vier Uhr einem 22-Jährigen und einer 21-Jährigen nach positiven Alcotests die Weiterfahrt untersagen. Auch am Sonntag schlug der Alcotest bei einem 21-Jährigen Fahrer bei fast 0,7 Promille an.

Gegen alle drei wurden Anzeigen erstattet, sie mussten ihre Heimwege zu Fuß antreten.

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X