Polizei fuhr alkoholisierte Frau gefesselt zur Wache

Bad Honnef | Die Fahrerlaubnis wurde einer 38-jährigen Autofahrerin entzogen, nachdem Sie sich weigerte, eine Blutprobe abzugeben. Zuvor kontrollierten die Polizei die Frau in Rhöndorf und stellte starken Alkoholgeruch fest. Aus eigener Kraft war sie nicht in der Lage, den Führerschein vorzuzeigen.

Einen Alkoholtest lehnte sie ab, zudem attackierte sie die Beamten körperlich. Während der Fahrt zur Ramersdorfer Wache war sie wegen heftiger Gegenwehr gefesselt.

 

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT