Bad Honnef

Penaten: Geduld der Autofahrer wird arg strapaziert

Bad Honnef | Die Geduld der Autofahrer, die entlang des ehemaligen Penaten-Verwaltungsgebäude die Hauptstraße befahren, wird zurzeit arg strapaziert. Vor allem in den Stoßzeiten bilden sich dort wegen der Ampelanlage lange Autoschlangen.

Besonders kritisch ist es, wenn zudem die Sattschlepper die Betonmäntel für die Kanalisation auf das Gelände des sogenannten „Businessparks“ fahren.

Nachdem Mitglieder verschiedener städtischer Ausschüsse rettungslos im Stau stecken blieben und mit teilweise erheblicher Verspätung zu den letzten Sitzungen kamen, will sich der Technische Beigeordnete, Jopa Vedders, nun darum kümmern, dass die LKW-Anlieferung nicht während des Berufsverkehrs erfolgt.

Unter den Bauarbeiten leiden könnte auch der Karnevalszug. Es gibt Gedankenspiele, ihn in Rhöndorf starten zu lassen – der Heimat des Siebengebirgs-Dreigestirns.

penaten_

 

 

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X