Vernetzen

Bad Honnef und Umgebung

Neue Gesamtschule wird ein offenes Haus des Lernens – Siegermodell vorgestellt

Beitrag

| am

Bad Honnef | Nichts will der Träger der Gesamtschule St. Josef, das Erzbistum Köln, beim Bau des neuen Gebäudes dem Zufall überlassen. In einem Architektenwettbewerb wurde das Modell ermittelt, das Träger, Schule und Stadt am meisten zusagte. Gewonnen hat das Architekturbüro Hausmann aus Aachen. Heute wurde der Entwurf in St. Josef vorgestellt.

Der überzeugte insbesondere durch die Umsetzung der Idee des pädagogischen Konzepts, die städtebauliche Einpassung und die zur Verfügung stehenden Bewegungsflächen, erklärte Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke, Hauptabteilungsleiterin Schule/Hochschule beim Erzbistum. Der Entwurf zeige ein offenes Haus des Lernens und Lebens und  verkörpere somit das Schulmotto: “Hier gewinnt das Wir.”

Im Inneren sei das neue Schulhaus offen und transparent. Sichtbar werde dies vor allem an den gemeinsamen Räumen des Ganztags mit Mensa und Freizeitbereichen im Erdgeschoss, sowie in den jahrgangsverbindend angelegten Lernclustern, so Schwarz-Boennek. Die Klassenräume von je zwei Jahrgangsstufen gruppieren sich um eine gemeinsame Mitte. Gerade die Umsetzung dieser gemeinschaftlichen Aspekte findet die Hauptabteilungsleiterin ziemlich gut gelungen.

Das Modell lässt erkennen, dass es durch die kompakte Form des Gebäudes zahlreiche Bewegungsflächen geben wird, neben der Außensportfläche zwischen Turnhalle und Gebäude soll zusätzliche Schulhoffläche entstehen, die in Parkfläche übergeht. Insgesamt sind drei Zugänge geplant.

Für Bürgermeister Otto Neuhoff, der mit zur Jury zählte, war es wichtig, dass sich das neue Schulensemble räumlich sensibel mit dem städtischen Umfeld verbindet. Dies zeige sich für ihn besonders durch die Öffnung zur Rommersdorfer Straße hin. Neuhoff: “Der Siegerentwurf beeindruckt mich. Er passt sich sehr gut an die städtebaulich heterogene Umgebung an und ist gleichwohl funktional.”

Architekt Prof. Frank Hausmann wies auf die hierarchische Anordnung der Schuletagen hin. Ganz oben werde der Bereich für die Oberstufe entstehen und eine Dachterrasse, von der man einen wunderbaren Blick in die Umgebung haben werde.

Anfang des Jahres soll mit den Bauarbeiten begonnen werden, im Sommer 2018 der Rohbau stehen. 2020 soll die neue Gesamtschule bezugsfertig sein. Dann werde mit dem Abriss des jetzigen Gebäudes begonnen und die neue Turnhalle  gebaut.

Das Eckhaus Rommersdorfer Straße/Bismarckstraße wird einer Straßenerweiterung zum Opfer fallen. Es wurde mittlerweile vom Erzbistum gekauft. Wann die Bagger anrücken werden, konnte Projektleiter Peter Thein noch nicht mit Bestimmtheit sagen. Das könne sehr kurzfristig der Fall sein oder erst “ganz zum Schluss”.

Das neue Schulgebäude ist viergeschossig geplant, wird aber die Höhe des jetzigen nicht übersteigen. Lärmintensive Arbeiten werden hauptsächlich in die Ferienzeit verlegt, verspricht Thein.

Um eine größtmögliche Identität herzustellen, ist für den weiteren Verlauf der Schulgestaltung die Mitwirkung der Kinder und Eltern vorgesehen, erklärte Schulleiter Stefan Rost. Wichtig für Vereine: Grundsätzlich werde es möglich sein, neben den Sportvereinen auch das städtische Umfeld bei der Nutzung weiterer Räumlichkeiten einzubeziehen, so Rost. Dies sei jetzt schon Praxis.

Am 28.4.2017, 14 bis 16 Uhr, werden in der Schule alle Wettbewerbsmodelle im Rahmen einer Informationsveranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt.

Weiterlesen
Anzeigen

Bad Honnef und Umgebung

ISR Windhagen e.V. unterstützt Jugendfeuerwehr Bad Honnef

Beitrag

| am

Die Vorstandsmitglieder der ISR mit Leitung und Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Bad Honnef | Foto: Elisabeth Klöckner

Windhagen/Bad Honnef | Eine Spende für die Jugendfeuerwehr Bad Honnef überreichte Martin Buchholz, 1.Vorsitzender der ISR-Windhagen e.V., im Gerätehaus des Löschzugs Aegidienberg. Das Geld stammt aus der Sachversteigerung bei der letzten ISR-Gewerbeschau.

“Die freiwilligen Feuerwehren in unserer Region leisten ehrenamtliche Arbeit zu Gunsten der Allgemeinheit – ganz egal, ob bei größeren Verkehrsunfällen, Brandereignissen, der Unterstützung von Polizei und Rettungsdiensten, oder der Begleitung von St.Martins-Umzügen. Das Tätigkeitsfeld der Wehrleute ist mehr als vielseitig”, so Buchholz. Die Nachwuchsförderung habe eine enorme Bedeutung für die Existenz der Wehren.

Bildunterschrift: Die Vorstandsmitglieder der ISR mit Leitung und Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Bad Honnef.
Bildquelle: Elisabeth Klöckner

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Raub auf Tankstelle in Königswinter-Oberdollendorf

Polizei fahndet nach maskierten Tätern

Beitrag

| am

Königswinter-Oberdollendorf | In den Nachtstunden zum 15.12.2017 überfielen bislang unbekannte Personen eine Tankstelle auf der Straße “Im Mühlenbruch” in Königswinter-Oberdollendorf: Nach den bisherigen Feststellungen suchten die Unbekannten gegen 01:20 Uhr das rückwärtige Gelände der Tankstelle auf und verschafften sich durch das Einschlagen einer Fensterscheibe Bereich der Waschstraße Zugang in das Gebäude. Hier gelangten die beiden maskierten Täter in den Verkaufsraum, bedrohten die beiden anwesenden Angestellten mit einer Stichwaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld. Die Räuber erbeuteten so mehrere tausend Euro und verließen den Tatort dann unbekannte Richtung. Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der Täter, zu denen derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

1.Täter: bewaffnet mit Stichwaffe sprach mit arabischem Akzent dunklerer Hauttyp schwarzer Trainingsanzug – Pulli mit hohem Kragen (Kragen ins Gesicht gezogen, Kapuze über Kopf) – Handschuhe

2.Täter: dunklerer Hauttyp schwarzer Trainingsanzug – Pulli mit hohem Kragen (Kragen ins Gesicht gezogen, Kapuze über Kopf) – Handschuhe führte ebenfalls eine Stichwaffe mit

Das zuständige KK 32 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Sportverband jetzt online

Beitrag

| am

Bad Honnef | Der Sportverband Bad Honnef e.V. (svb), Interessenvertretung aller Honnefer Sportvereine, ist im Internet präsent. Unter der Adresse www.svb-bad-honnef.de können sich ab sofort alle Interessierten über die Aktivitäten des svb informieren. Aktuelle Nachrichten des Kreissportbundes, Termine der Mitgliedsvereine, Neues aus der lokalen Sportpolitik und vom Sportabzeichen, Protokolle und Termine der Vorstandssitzungen, Möglichkeiten Zuschüsse zu beantragen und vieles mehr ist nun mit wenigen Klicks zu erfahren.

Weiterlesen

Werbung

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
 

Kommentare

Oft angeklickt