Neue Feuerwehrfahrzeuge – Über eine halbe Million EUR für die Sicherheit

Bad Honnef | Ziepchesplatz am Samstag: Der historische Ort stand ganz im Zeichen der Sicherheit. Drei neue Feuerwehrfahrzeuge wurden vorgestellt und eingesegnet. 

Insgesamt wurden über 500.000 EUR investiert. “Hat die Stadt zu viel Geld?” fragte Torsten Budde, Leiter der Feuerwehr. Die Sicherheitsvorschriften sehen vor, dass die Fahrzeuge alle auf dem technisch höchsten Stand sein müssen. Das war in Bad Honnef nicht mehr der Fall.

Dann stellte er die große Anzahl der Verwaltungsmitarbeiter fest, die zum Ziepchesplatz gekommen waren und ließ auch die gute Zusammenarbeit mit den Wehren der Nachbarorte nicht unerwähnt: “Interkommunal sind wir schon ziemlich weit”.

Bürgermeisterin Wally Feiden überreicht einen Schlüssel an Feuerwehr-Chef Torsten Budde

“Es geht um die Sicherheit der Bürger und der Feuerwehrleute”, sagte Bürgermeisterin Wally Feiden, deshalb wird die Stadt der Feuerwehr alles zur Verfügung stellen, was sie benötigt. Aktuell erinnerte sie an das Unwetter in dieser Woche. 78 Einsätze seien in Bad Honnef gefahren worden, sie selbst habe in Aegidienberg erlebt, wie wichtig eine gut funktionierende Feuerwehr ist. Ohne Technik sei heute nichts mehr auszurichten und die koste nun mal Geld.

Sie bedankte sich bei den Wehrleuten für ihren Einsatz und die Bereitschaft zur Teilnahme an den vielen Lehrgängen. “Das ist fantastisch”.

Anschließend übergab sie die Schlüssel der Fahrzeuge an die Löschgruppe Mitte, Rhöndorf und an die Wehrführung. Die Führung fährt demnächst mit einem Fahrzeug auf der Basis eines BMW X-3 zu den Einsätzen. Ein mittleres MAN-Fahrzeug (MLF) erhält die Löschgruppe Rhöndorf und ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) die Löschgruppe Mitte.

Bürgermeisterin mit der Feuwerwehrzukunft. Auch Wally Feiden wirbt für den Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr. Links Stadtjugendfeuerwehrwartin Patricia Wiesel, rechts Stellvertreter Markus Ziegert

Fesche Bad Honnefer Feuerwehrbasis

Interkommunale Zusammenarbeit: Musikgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter

Fast vollständige Verwaltungsspitze. Hinter Wally Feiden v.l. Technischer Beigeordneter Jopa Vedders, Richard Thomas, Leiter Bürgerdienste, Stadtkämmerin Sigrid Hofmans

Neuer BMW für die Wehrführung

Neuer BMW für die Wehrführung

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT