Vernetzen

Feuerwehr

Neue Feuerwehrfahrzeuge – Über eine halbe Million EUR für die Sicherheit

Beitrag

| am

Bad Honnef | Ziepchesplatz am Samstag: Der historische Ort stand ganz im Zeichen der Sicherheit. Drei neue Feuerwehrfahrzeuge wurden vorgestellt und eingesegnet. 

Insgesamt wurden über 500.000 EUR investiert. “Hat die Stadt zu viel Geld?” fragte Torsten Budde, Leiter der Feuerwehr. Die Sicherheitsvorschriften sehen vor, dass die Fahrzeuge alle auf dem technisch höchsten Stand sein müssen. Das war in Bad Honnef nicht mehr der Fall.

Dann stellte er die große Anzahl der Verwaltungsmitarbeiter fest, die zum Ziepchesplatz gekommen waren und ließ auch die gute Zusammenarbeit mit den Wehren der Nachbarorte nicht unerwähnt: “Interkommunal sind wir schon ziemlich weit”.

Bürgermeisterin Wally Feiden überreicht einen Schlüssel an Feuerwehr-Chef Torsten Budde

“Es geht um die Sicherheit der Bürger und der Feuerwehrleute”, sagte Bürgermeisterin Wally Feiden, deshalb wird die Stadt der Feuerwehr alles zur Verfügung stellen, was sie benötigt. Aktuell erinnerte sie an das Unwetter in dieser Woche. 78 Einsätze seien in Bad Honnef gefahren worden, sie selbst habe in Aegidienberg erlebt, wie wichtig eine gut funktionierende Feuerwehr ist. Ohne Technik sei heute nichts mehr auszurichten und die koste nun mal Geld.

Sie bedankte sich bei den Wehrleuten für ihren Einsatz und die Bereitschaft zur Teilnahme an den vielen Lehrgängen. “Das ist fantastisch”.

Anschließend übergab sie die Schlüssel der Fahrzeuge an die Löschgruppe Mitte, Rhöndorf und an die Wehrführung. Die Führung fährt demnächst mit einem Fahrzeug auf der Basis eines BMW X-3 zu den Einsätzen. Ein mittleres MAN-Fahrzeug (MLF) erhält die Löschgruppe Rhöndorf und ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) die Löschgruppe Mitte.

Bürgermeisterin mit der Feuwerwehrzukunft. Auch Wally Feiden wirbt für den Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr. Links Stadtjugendfeuerwehrwartin Patricia Wiesel, rechts Stellvertreter Markus Ziegert

Fesche Bad Honnefer Feuerwehrbasis

Interkommunale Zusammenarbeit: Musikgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter

Fast vollständige Verwaltungsspitze. Hinter Wally Feiden v.l. Technischer Beigeordneter Jopa Vedders, Richard Thomas, Leiter Bürgerdienste, Stadtkämmerin Sigrid Hofmans

Neuer BMW für die Wehrführung

Neuer BMW für die Wehrführung

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Honnef und Umgebung

Jugendfeuerwehr traf sich zur Jahresdienstbesprechung

Beitrag

| am

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Bad Honnef | Die Jugendfeuerwehr Bad Honnef traf sich gestern zu ihrer Jahresdienstbesprechung.

Neben den Mitgliedern der JF war auch die Wehrführung anwesend. Zusammen mit der Einheitsführung ehrten sie die beiden Jugendfeuerwehrmänner, die im vergangenen Jahr das Feuerwehr-Fitnessabzeichen in Silber gemacht hatten.

Feuerwehr-Fitnessabzeichen in Silber: Joshua Hausmann und Torben Kossmann. | Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Außerdem wurden der neue Gruppenführer, der Getränkewart, der Jugendforumssprecher und ihre Stellvertreter gewählt und der neue Wimpelwart ernannt.

 

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Feuerwehr begrüßte neue Drehleiter mit Feuerwerk

Beitrag

| am

Bad Honnef | Schon aus der Ferne konnte man heute Abend beobachten, vor der Feuerwache in Bad Honnef etwas Besonderes passierte. Mit Blaulicht und bengalischem Feuer wurde die neue Drehleiter begrüßt.

Eine Planungsphase von zwei Jahren und ein Jahr Bauzeit gingen dem großen Ereignis voraus.

Weitsichtig sorgte noch der frühere Feuerwehrchef Torsten Budde für die neue “Wunderwaffe” der Freiwilligen Feuerwehr und der war heute Abend entsprechend stolz.

Weitsichtig war Budde vor allem deshalb, weil die alte Drehleiter bei den teilweise sehr engen Bad Honnefer Straßenverhältnissen im Ernstfall wegen “Ungelenkigkeit” nicht problemlos eingesetzt werden kann.

299 PS hat das neue Fahrzeug vom Typ M32L-AT Magirus und ein zulässiges Gesamtgewicht von 18000 kg. Der Rettungskorb bietet vier Personen Platz und der Rettungskorb für Krankentransporte ist für Personen bis 200 kg zugelassen. Die Arbeitshöhe der Leiter beträgt 32 Meter.

Für den Betrieb der Drehleiter sind ein Maschinist und ein Fahrzeugführer erforderlich. Gekostet hat das Prachtstück, mit dem im Ernstfall Leben gerettet werden können, über 700.000 EUR.

Bis die Drehleiter eingesetzt werden kann, werden noch drei Monate vergehen. In dieser Zeit unterziehen sich die 15 Drehleiter-Maschinisten der Bad Honnefer Wehr einer intensiven Schulung.

Solange bleibt noch die alte Drehleiter in Betrieb. Danach wird sie verkauft.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

ISR Windhagen e.V. unterstützt Jugendfeuerwehr Bad Honnef

Beitrag

| am

Die Vorstandsmitglieder der ISR mit Leitung und Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Bad Honnef | Foto: Elisabeth Klöckner

Windhagen/Bad Honnef | Eine Spende für die Jugendfeuerwehr Bad Honnef überreichte Martin Buchholz, 1.Vorsitzender der ISR-Windhagen e.V., im Gerätehaus des Löschzugs Aegidienberg. Das Geld stammt aus der Sachversteigerung bei der letzten ISR-Gewerbeschau.

“Die freiwilligen Feuerwehren in unserer Region leisten ehrenamtliche Arbeit zu Gunsten der Allgemeinheit – ganz egal, ob bei größeren Verkehrsunfällen, Brandereignissen, der Unterstützung von Polizei und Rettungsdiensten, oder der Begleitung von St.Martins-Umzügen. Das Tätigkeitsfeld der Wehrleute ist mehr als vielseitig”, so Buchholz. Die Nachwuchsförderung habe eine enorme Bedeutung für die Existenz der Wehren.

Bildunterschrift: Die Vorstandsmitglieder der ISR mit Leitung und Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Bad Honnef.
Bildquelle: Elisabeth Klöckner

Weiterlesen

Werbung

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
 

Kommentare

Oft angeklickt