Eselsweg: Keine Bedenken gegen Instandsetzung

Königswinter | Die Mitglieder des Landschaftsbeirats beim Rhein-Sieg-Kreis haben in ihrer letzten Sitzung mehrheitlich, gegen zwei Gegenstimmen des BUND, der Instandsetzung des Eselsweges zwischen der Drachenburg und dem Drachenfelsplateau zugestimmt.

Grundlage ist die Planung der Stadt Königswinter, im kommenden Herbst / Winter 2013, nach Abschluss der Felssicherungsmaßnahmen, die vorhandene Asphaltdecke zu erneuern. An den Seiten sollen Bankette aus Schotter angelegt werden, ferner sollen unter anderem die Ruheplätze, Geländer und Bänke erneuert werden.

Zudem findet zurzeit die Anhörung der Naturschutzverbände statt; bis zum 19. Juli können diese Anregungen und Bedenken bei der Unteren Landschaftsbehörde des Rhein-Sieg-Kreises vorbringen. (hei)

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT