Vernetzen

Stadt Siebengebirge

Konzertabend mit Werk über Tango

Beitrag

| am

Bad Honnef. Ein Konzertabend mit dem Kammermusik-Duo Hirotaka Aisawa und Leopoldo Lipstein wird am Samstag, den 4. Januar 2014 um 20.00 Uhr Selhofer Straße 11, 53604 Bad Honnef stattfinden.

Der erste Teil des Programms beinhaltet zwei Sonaten aus unterschiedlichen Epochen: aus der Klassik und aus der Romantik. Beethovens Violinsonate soll man anders als bei früheren Komponisten als Duo-Sonate verstehen, sprich keines der beiden Instrumente dominiert. Die Violinsonate op. 23 ist ein Werk voller Temperament und Dramatik. Camile Saint-Saëns ist der Mozart Frankreichs. Seine Violinsonate op. 75 schrieb er im Jahr 1885. Das Werk ist sehr sinnlich und voller Leidenschaft.

Der zweite Teil des Programms beinhaltet zwei große Fantasien über berühmte Opern romantischer Komponisten und ein beeindruckendes Werk über den Tango. Richards Wagners Oper „Tannhäuser“ ist eines der größten musikalischen Dramen. Franz Liszt bearbeitete für das Klavier unzählige Opern verschiedener Komponisten. Die Tannhäuser-Paraphrase ist eine dieser genialen Transkriptionen. Die Carmen-Fantasie des legendären spanischen Violinvirtuosen Pablo de Sarasate basiert auf Themen der Oper „Carmen“ von Georges Bizet. Sarasate komponierte die Fantasie im Jahr 1883. Es ist eines der populärsten und schwierigsten Werke für Violine. Astor Piazzolla ist der große Komponist des Tango. Er revolutionierte den Tango. Den „Grand Tango“ komponierte er 1982 für Violoncello und Klavier. Die Fassung für Violine und Klavier stammt von der berühmten russischen Komponistin Sofia Gubaidulina.

Der Eintritt beträgt 10 Euro. Die Karten sind an der Rezeption des Katholisch-Sozialen Instituts erhältlich.

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stadt Siebengebirge

Tag der Feuerwehr am 10. März

Beitrag

| am

Bad Honnef | Am 10. März findet der diesjährige Tag der Feuerwehr statt. Alle Standorte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef öffnen ihre Tore und freuen sich auf viele Besucher. Zwischen 10 und 16 Uhr werden die Gerätehäuser besetzt, Fragen beantwortet und Material und Fahrzeuge vorgestellt.

Weiterlesen

Stadt Siebengebirge

Aschermittwoch der Frauen

Beitrag

| am

Bad Honnef | Die kfd-St. Johann Baptist, Bad Honnef, lädt ein zum „Aschermittwoch der Frauen“.

Beginn ist um 15 Uhr mit der Fastenandacht und Empfang des Aschenkreuzes im Katholischen Pfarrheim hinter der Kirche. Im Anschluss findet der „Fastenkaffee“ statt mit Besinnung zur Fastenzeit. Vortrag und Diskussion mit Pfarrer Dr. Herbert Breuer.

Gäste sind willkommen.

Weiterlesen

Stadt Siebengebirge

Löschzug Aegidienberg rund 1500 Stunden im Einsatz

Beitrag

| am

Führungscrew Löschzug Aegidienberg: Volkmar Blech (Mitte), Artur Grewe (l.) und Sven Scharfenstein.

Bad Honnef-Aegidienberg | Auf ein einsatzreiches Jahr blickte der Löschzug Aegidienberg der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef auf seiner Jahreshauptversammlung im Januar im Feuerwehrgerätehaus Aegidienberg zurück. Insgesamt 30 Brandeinsätze und 60 technische Hilfeleistungen wurden bewältigt – unterm Strich kamen 1.485 Einsatzstunden zusammen. Außerdem absolvierten die freiwilligen Helferinnen und Helfer zahlreiche Übungen, leisteten Wartungsarbeiten und nahmen an Fortbildungen teil.

Aktuell gibt es im Löschzug 48 aktive Mitglieder und 9 Mitglieder der Ehrenabteilung.

Neben den Kameradinnen und Kameraden aus dem aktiven Löschzug und der Ehrenabteilung begrüßte Löschzugführer Volkmar Blech und seine Stellvertreter Sven Scharfenstein und Artur Grewe den Leiter der Feuerwehr Bad Honnef Frank Brodesser.

Schwerer Einsatz im Oktober bei einem Brand in Aegidienberg-Brüngsberg

 

 

Weiterlesen

Werbung

 

wimmeroth_logo

 

 

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
 

Kommentare

Oft angeklickt