Vernetzen

SPD

Klaus Munk: Verhalten von CDU und FDP zur Gesamtschulproblematik unsäglich

Online seit

am

Bad Honnef | CDU und FDP in Königswinter verzögern weiterhin die Einrichtung einer Gesamtschule in Oberpleis. Sie fechten das Verfahren an und haben sich an die Bezirksregierung gewandt. Die hat zwar schon einmal das Beschlussverfahren für regulär erklärt, prüft aber nun erneut. Hintergrund: CDU und FDP fühlten sich bei der Abstimmung vor zwei Monaten im Stadtrat unter Druck gesetzt. Zahlreiche Eltern demonstrierten erfolgreich vor und während der Sitzung.

Zu der Vorgehensweise der politischen Mehrheit in der Nachbarschaft, äußerte sich heute Klaus Munk, Fraktionsvorsitzender der SPD im Bad Honnefer Stadtrat.

„Für die Art wie hier von den verbissenen Gegnern der Gesamtschule in Königswinter mit dem Elternwillen umgegangen wird, gibt es nur noch Worte, die man besser nicht ausspricht. Es ist einfach unsäglich. 

Die SPD wollte und will auch weiterhin im Interesse unserer Eltern und Kinder in Bad Honnef den Gesprächsfaden mit Königswinter nicht abreißen lassen. So hat die SPD Ratsfraktion auch einem Moderationsverfahren nicht zugestimmt, um ein konstruktives Miteinander zwischen den Städten durch den Aufbau einer Druckkulisse – die zudem nach fachkundiger Auskunft wenig Aussicht auf Erfolg hat – nicht zu gefährden. Bestätigt sahen wir uns in dieser Meinung auch durch Signale zu einer wachsenden Kooperationsbereitschaft sogar bei der Königswinterer CDU und FDP. All das hat sich nun in ‘heiße Luft’ aufgelöst.
Der Eindruck verfestigt sich, dass die Gegner der Gesamtschule Oberpleis das Gemeinschaftsprojekt im Siebengebirge mit allen Mitteln kippen wollen.

Die SPD aus beiden Siebengebirgsstädten steht jedoch zu den Eltern, die sich für eine Gesamtschule auch für unsere Bad Honnefer Kinder einsetzen. Gemeinsam mit ihnen wehrt sich die SPD entschieden gegen die derzeitige Trickserei in unserer Nachbarstadt. Wir wollen eine gemeinsame Schullösung und arbeiten weiter an einer Einigung auf Augenhöhe – im Interesse der Eltern und der Kinder beider Städte.“

23.11.2012

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Honnef

Denis Waldästl: Bezahlbares Wohnen auch in Bad Honnef Thema

Online seit

am

von

Bad Honnef | Zum Thema „Bezahlbarer Wohnraum“ hatte die SPD Bad Honnef am Mittwoch ins Alte Rathaus eingeladen. Der Landtagskandidat für den Wahlkreis Bad Honnef, Königswinter und Sankt Augustin, Denis Waldästl diskutierte mit Sarah Philipp, SPD-Landtagsabgeordnete und wohnungsbaupolitische Sprecherin.

Bezahlbare Wohnungen seien Mangelware, so Sarah Philipp. Obwohl die Landesregierung zahlreiche Maßnahmen insbesondere für den sozialen Wohnungsbau auf den Weg gebracht hätte, fehlten trotzdem grade in Ballungsräumen bezahlbare Wohnungen.

Philipp betonte, dass das Land neben der klassischen Wohnungsbauförderung auch Angebote vorhalten würde, die für verschiedene Zwecke entwickelt word seien, wie etwa Wohnraum für Behinderte, barrierefreien oder energieeffizienten Umbau. Die Mittel würden über die landeseigene NRW-Bank vergeben.

Denis Waldästl wolle sich für den massiven Ausbau bezahlbaren Wohnraums einsetzen: „Jede Kommune sollte eine verbindliche Quote von 25-30% für bezahlbaren Wohnraum in Neubaugebieten festlegen und somit auch Anreize setzen, dass die Landesförderung vor Ort genutzt wird.“. Zielgruppen der sozialen Wohnungsbauförderung sind für ihn Haushalte unterhalb bestimmter Einkommensgrenzen. Auch in Bad Honnef hätte das Thema „bezahlbares Wohnen“ für viele Bürgerinnen und Bürger eine immer größerer Bedeutung.

 

Weiterlesen

Bad Honnef

SPD-Fraktionsvorstand in seinen Ämtern bestätigt.

Online seit

am

von

Bad Honnef | Am Montag hat die Bad Honnefer SPD Ratsfraktion turnusmäßige zur Halbzeit der aktuellen Ratsperiode ihren Vorstand neu gewählt. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Den Vorstand bilden weiterhin Guido Leiwig als Vorsitzender, Jörg Heinzelmann als stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer, Klaus Munk als Pressesprecher. Sie versicherten, dass sie auch weiterhin in gegenseitigem Vertrauen gemeinsam mit der ganzen Fraktion “die konstruktive Arbeit für die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger” mit aller Kraft fortsetzen werden.

Weiterlesen

Bad Honnef

„Denis trifft…“ Dr. Aribert Peters und im April Malu Dreyer

Online seit

am

von

Bad Honnef | Der Ortsverein der SPD lädt am Samstag, 18. März 2017, zu einem energiepolitischen Frühstück ins Cafe Fassbender, Bad Honnef, Hauptstr.98, ab 9 Uhr ein. Die Veranstaltung ist der Auftakt der Reihe „Denis trifft…“   

Der SPD-Landtagskandidat Denis Waldästl wird sich mit dem durch Funk und Fernsehen bekannten Vorsitzenden des Bundes für Energieverbraucher, Dr. Aribert Peters, vor allem über die Entwicklung der Energiepreise unterhalten. Sind die Strom- und Gaspreise marktgetrieben, werden sie weiter zunehmen oder ist mit einer Entspannung zu rechnen? Dies hängt heute nicht mehr nur von den Rohstoffpreisen ab, sondern ist insbesondere durch starke Regulierung beeinflusst.

Eingeladen ist jeder, der sich an diesem Dialog beteiligen möchte.

Am 29. März folgt eine Veranstaltung mit der Landtagsabgeordneten und wohnungsbaupolitischen Sprecherin Sarah Philipp zur Wohnungspolitik. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyerund kommt am 6.4. nach Bad Honnef.

Weiterlesen

Stellenangebote

Werbung

aral

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 321 anderen Abonnenten an

Kommentare

Trending