Bad Honnef

Klaus Eckenroth aus Aufsichtsrat verabschiedet

Bad Honnef | Nach fast 20 Jahren wurde Klaus Eckenroth kürzlich als Mitglied des Aufsichtsrats der Bad Honnef AG verabschiedet und für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.

Bei einer kleinen Feier stellte der Aufsichtsratsvorsitzende Carl Sonnenschein fest, dass Klaus Eckenroth auf eine für unsere Zeit nicht alltägliche Leistung zurückblicken kann. Eckenroth: „In diese Zeit fielen wesentliche Veränderungen, die das Unternehmen vor neue Aufgaben stellte (Anreizregulierungsverordnung, Erneuerbare Energie Gesetz, Energiewirtschaftsgesetz, d. Red.). So veränderte sich die BHAG von einem Monopolunternehmen zu einem gut aufgestellten Wettbewerbsunternehmen. Diesen anspruchsvollen Umwandlungsprozess begleiten zu dürfen, war für mich außerordentlich interessant.“

Die beiden Vorstände der Bad Honnef AG, Peter Storck und Jens Nehl, dankten Klaus Eckenroth und überreichten ihm zum Abschied einen großen Lebensmittelkorb. Für seine Zukunft wünschten sie ihm alles erdenklich Gute. Klaus Eckenroth habe während dieser langen Zeit konstant eine große Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft unter Beweis gestellt.

Foto: BHAG

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X