Basketball, Sport

Johannes Sünnen wird fester Mitarbeiter der Dragons Rhöndorf

Bad Honnef | Johannes Sünnen wird fester Mitarbeiter bei den Dragons Rhöndorf.

Der Erfolgscoach setzt zukünftig seine Trainerarbeit bei der U14 fort, die sich im Juni erneut das Startrecht für die NRW-Liga sicherte und  erneut in der höchsten Spielklasse des Bundeslandes antritt. Parallel dazu wird er als Headcoach die Geschicke der U18.1 der Dragons lenken, als Mentor für Jugendspieler fungieren und im Rahmen einer halben Stelle bei den Dragons weitere organisatorische Aufgaben übernehmen.

Der 29 Jahre alte gebürtge Bad Honnefer absolvierte zwischen 2012 und 2014 erfolgreich seine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann bei den Rhöndorfer Drachen und gehörte dort zuvor zu den FSJ’lern der ersten Stunde. Bereits seit frühester Basketball-Jugend sammelte Johannes Sünnen Erfahrung im Trainerbereich und baute diese kontinuierlich aus. Aktuell ist er Inhaber der B-Trainerlizenz des Deutschen Basketball-Bundes.

„Johannes hat die Dragons im Herzen und vermittelt neben den fachlichen Inhalten auch die Werte des Basketballs an unseren Nachwuchs. Mit den Erfolgen der U14 hat er bereits mehrfach sein Trainer-Talent bewiesen und wir freuen uns sehr, dass er sich nun noch mehr bei uns einbringen kann“, kommentiert Dragons Headcoach Matthias Sonnenschein die Vereins-Personalie.

Auch Johannes Sünnen brennt bereits auf die vor ihm liegenden Aufgaben und die neue Saison: „Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue mich auf die spannenden Aufgaben mit meinen beiden Teams.“ Auch die Arbeit im organisatorischen Bereich des RTV will er mit viel Elan angehen.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X