Joel Zeymer bleibt ein Drache

Bad Honnef | Mit NBBL-Allstar Joel Zeymer haben die Dragons Rhöndorf ein vielversprechendes Talent weiter an den Verein gebunden.

Der universell einsetzbare 18-jährige, der bereits im vergangenen Jahr zu einigen Kurzeinsätzen in der ProB kam, rückt in der kommenden Saison fest in den Kader der ersten Mannschaft und soll dort auf den Flügelpositionen für Entlastung sorgen.

In der abgelaufenen NBBL-Spielzeit avancierte Zeymer mit durchschnittlich 17.8 Punkten zum Topscorer seiner Mannschaft. Darüber hinaus waren seine 9.8 Rebounds sowie 2.9 Assists in zwei weiteren Kategorien Team-Bestwert. Diese Vielseitigkeit brachte ihm nicht nur eine Nominierung zum NBBL-All-Star-Game ein. Auch in der ProB sammelte er bereits erste Erfahrungen. Nach dem Abschluss seiner Abiturprüfungen soll er nun ein fester Bestandteil des Teams werden. „Joel hat sich diesen Schritt schlichtweg verdient und er ist die logische Konsequenz für ihn.

Besonders in der letzten Saison hat er sich wahnsinnig gut entwickelt, war verdienter NBBL-Allstar, der Topspieler im Team Bonn/Rhöndorf sowie ein großer Faktor in der 2. Regionalliga“, sagt Dragons-Headcoach Boris Kaminski. „Damit ist er auch eine Art Vorbild für viele Talente in unserem Programm, in welchem er in den letzten Jahren annähernd alle Leistungs- und Förderstufen absolviert hat. Ich habe keinen Zweifel daran, dass er schon Akzente auf ProB-Level setzen kann und wir seine Spielfähigkeit weiter nach oben entwickeln können.“

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT