IUBH-Studentinnen fragen: Welche Veranstaltungen vermissen 45- bis 60-jährige Bad Honnefer in ihrer Stadt?

Bad Honnef | Die Lebensqualität in Bad Honnef soll noch besser werden. Ihren Teil dazu beitragen wollen die IUBH-Studentinnen Marie-Christin Junker und Daena Knauf.

Im Rahmen einer Facharbeit wollen sie herausfinden, welche Veranstaltungen sich die Baby-Boomer Generation in Bad Honnef wünscht. Antworten darauf sollen Bad Honnefer Einwohner zwischen 45-60 Jahre geben.

Wer die beiden Studentinnen unterstützen möchte, wird gebeten, den hier verlinkten Fragebogen auszufüllen. Sie versichern, dass alle Angaben anonym bleiben und eine Rückverfolgung ausgeschlossen sei.

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT