IUBH-Studentinnen fragen: Welche Veranstaltungen vermissen 45- bis 60-jährige Bad Honnefer in ihrer Stadt?

Bad Honnef | Die Lebensqualität in Bad Honnef soll noch besser werden. Ihren Teil dazu beitragen wollen die IUBH-Studentinnen Marie-Christin Junker und Daena Knauf.

Im Rahmen einer Facharbeit wollen sie herausfinden, welche Veranstaltungen sich die Baby-Boomer Generation in Bad Honnef wünscht. Antworten darauf sollen Bad Honnefer Einwohner zwischen 45-60 Jahre geben.

Wer die beiden Studentinnen unterstützen möchte, wird gebeten, den hier verlinkten Fragebogen auszufüllen. Sie versichern, dass alle Angaben anonym bleiben und eine Rückverfolgung ausgeschlossen sei.

DISKUTIEREN SIE MIT