Im Focus

Heart and Soul – einfach nur chant-all

chantall

Bad Honnef | Nach knapp drei Jahren heute mal wieder im Küfer Jupp: chant-all, vier Jungs vom Rhein – optisch eine Mischung aus Blues Brothers, Eric Clapton und Klaus Hoffmann, musikalisch Deutsch-Rock, Deutsch-Blues, Deutsch-Soul. 

Damals spielten Wolfgang Thomas (Bass), Udo Marquardt (Gitarre), Michael Hommerich (Gitarre) und Wilhelm Werner (Schlagzeug, Cajón) anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Küfer-Wirtinnen Regina Dinkela-Liebetrau und Gabi Kempen. Heute, natürlich, weil es fast 20 Grad  in Bad Honnef warm war und die Sonne der Stadt gehörte.

Platz ist in der kleinsten Hütte – das Quartett passte sich an und ließ das große Schlagzeug zu Hause. Stattdessen kam die Cajón (Kistentrommel) zum Einsatz. Ansonsten zwei Gitarren, Bass. Küfer war voll – wie gewohnt.

Musik, die groovte, Songs die bewegten – ein begeistertes Publikum. Klar, wenns um Liebe, Schmerz und Sehnsucht geht. Dann geht auch den Hunffern das Herz auf und sie singen: „Wenn du mich küsst, das ist Rock and Roll, das ist Ulala, das ist Heart and Soul“.

chant-all
The Guitar Men

 

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X