Bad Honnef, Ehrenamt, Malteser

Goldenes Priesterjubiläum „versilbert“: Malteser danken ihrem Präses Dr. Herbert Breuer

Bad Honnef | Anlässlich seines 50-jährigen Priesterjubiläums haben die Bad Honnefer Malteser ihren langjährigen Seelsorger Dr. Herbert Breuer mit der Dankplakette in Silber der Deutschen Assoziation des Souveränen Malteser-Ritterordens geehrt.

Dr. Breuer ist seit den 80-er Jahren Präses der Bad Honnefer Malteser. „Wir sind Dr. Breuer für seine langjährige, treue Begleitung in allen Lebenslagen sehr dankbar“, sagte Stadtbeauftragter Dr. Andreas Archut anlässlich der Übergabe der Dankplakette im Rahmen der Feier zu Dr. Breuers Priesterjubiläum. Der Präses sei immer mit Rat und Tat zur Stelle, wenn man ihn brauchte. Archut betonte: „Er findet immer die richtigen Worte, die spirituelle Dimension des Malteser-Tuns sichtbar zu machen und dadurch den Blick vom Alltagsgeschehen darauf zu lenken, worum es bei den Maltesern letztlich geht: Praktizierte Nächstenliebe in der Nachfolge Christi.“

Die Bad Honnefer Malteser sind eine seit 1965 bestehende ehrenamtliche Gliederung des Malteser Hilfsdienstes e.V., einer katholischen Hilfsorganisation mit 35.000 ehrenamtlichen und 3.000 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Heute ist die Honnefer Gruppierung mit rund 200 Aktiven vor allem in den Bereichen Katastrophenschutz, Sanitätsdienst, Erste-Hilfe-Ausbildung, Jugendarbeit und Besuchs- und Betreuungsdienst tätig.

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel
X
X