Glasklarer und eisgekühlter Jazz in der Filterhalle des WTV

Rhein-Sieg-Kreis | Am Samstag, 6. Juli 2013, um 15:30 Uhr öffnet die Konzertreihe „Tonfolgen – Töne öffnen Türen“ wieder eine sonst verschlossene Tür im Rhein-Sieg-Kreis: In der Filterhalle des Wahnbachtalsperrenverbandes auf dem Siegelsknippen in Siegburg präsentiert das Modern String Quartet dann glasklaren und eisgekühlten Jazz.

„Birth of the Cool“ lautet der Titel des Programms, das Teil der umfangreichen Konzertreihe ist, die vom 4. bis 7. Juli 2013 durch das Rheinland und das Bergische Land tourt.

Das musikalische Spektrum der „Tonfolgen“ reicht von der Renaissance bis zur Avantgarde und erfüllt die speziell ausgesuchten Orte mit einem Klangerlebnis der besonderen Art. Nach der „Reise in den Orient“ 2011 und den „Pilgerreisen“ im vergangenen Jahr verbindet die 3. Auflage des Festivals der musikalischen Reisen zu sonst verschlossenen Orten der Begegnung die „Alte Welt“ und die „Neue Welt“.

Tickets sind online unter www.tonfolgen.net , bei den Vorverkaufsstellen vor Ort oder an der jeweiligen Abendkasse erhältlich. Karten für das Konzert beim WTV gibt es z.B. im Siegburger Kreishaus am Kaiser-Wilhelm-Platz 1, im Museums- und Ticketshop im Stadtmuseum Siegburg und bei der Tourist Information im Siegburger ICE-Bahhof. Sie kosten regulär 10 Euro. Eine Ermäßigung gibt es für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sowie für Schüler und Studenten – für sie kosten die Tickets nur 5 Euro.

Übrigens: Auch für die weiteren Konzerte des Festivals gibt es noch Karten. Spielstätten sind im Rhein-Sieg-Kreis der Hangar auf dem Flugplatz in Sankt Augustin-Hangelar, der Spiegelsaal und die St. Agnes Kirche auf Schloss Merten in Eitorf, die alte Kirche St. Mariä Heimsuchung in Windeck-Leuscheid, der Glaspavillon und die Aula des Erzbischöflichen St. Joseph-Gymnasiums in Rheinbach und die Obstscheune an den Streuobstwiesen in Wachtberg-Züllighoven.

Ausführliche Informationen über die „Tonfolgen“ sind auf der Festival-Homepage (www.tonfolgen.net) abrufbar. (ke)

 

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT