Vernetzen

THW

Gewappnet für Sturm und Schnee – Zehn THW-Helfer zu Motorsägenführern ausgebildet

Beitrag

| am

 

Bad Honnef |  Um auf das Fällen und Räumen umgestürzter und umgeknickter Bäume nach Stürmen oder Schneefall auch künftig gut vorbereitet zu sein, hat das Technische Hilfswerk Bad Honnef zehn seiner Helfer zu Motorsägenführern ausgebildet.

Nach einer theoretischen Einführung stand der praktische Teil in einem Waldstück des Landesbetriebs Wald und Holz NRW auf dem Programm. Unter fachkundiger Anleitung von Forstwirtschaftsmeister Jörg Olbert und THW-Ausbilder Arndt Olbert wurden verschiedene Fällarbeiten durchgeführt.

Neben einfachen Fällschnitten waren auch anspruchsvolle Arbeiten zu erledigen. So wurden Bäume extra unter Spannung gesetzt, um die komplizierten Verhältnisse, etwa nach einem schweren Sturm, zu simulieren. An den verkeilt liegenden Stämmen mussten die angehenden Motorsägenführer zeigen was sie können. Geübt wurden beispielsweise Spannungsminderungsschnitte oder seilwindenunterstütztes Fällen von Bäumen. Nachdem am Ende noch das fachgerechte Ausasten der Bäume trainiert wurde, war auch der praktische Teil der Ausbildung beendet.

Die Männer vom THW Bad Honnef sind nun befähigt, auch in schwierigen Situationen Bäume fachgerecht zu fällen und gefahrlos zu beseitigen.

Generell wird jeder Helfer des Technischen Hilfswerks mit der Handhabung einer Motorsäge vertraut gemacht. In besonders schwierigen Fällen, wie sie nach Stürmen oder bei Schneebruch häufig vorkommen, werden jedoch nur speziell ausgebildete Motorsägenführer eingesetzt. (RM)

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Honnef und Umgebung

THW Bad Honnef feiert Jubiläum

Beitrag

| am

Bad Honnef | Seit 1967 stehen die Helfer des Ortsverbandes zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit, wenn Menschen in Bad Honnef und darüber hinaus Hilfe brauchen. Grund genug um einmal zurück zu schauen und den “runden” Geburtstag mit den Bürgern der Stadt zu feiern.

Am Freitag, 22.09.2017, 19 Uhr, findet in der Quellenstraße 2 in Bad Honnef eine Feierstunde in kleinem Rahmen statt und am Samstag um 11 Uhr beginnt das Familienfest für alle.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Kurznachrichten: Blumenkübel abgebaut – THW feiert 50-Jähriges

Beitrag

| am

Bad Honnef | Es riecht nach Schildbürgerstreich. In Der Hauptstraße zwischen Sparkasse und Bahnhofstraße wurden heute alle Blumenampeln abgehängt. Grund sei die DIN EN 13201, so die Stadt. Sie legt die Qualität der Straßenbeleuchtung im Verhältnis zum Sicherheitsrisiko für Verkehrsteilnehmer fest. Und die sei wegen der Behinderung durch die Blumen in dem betreffenden Teilbereich nicht ausreichend.

Der Naturschutzbund (Nabu) schreibt übrigens in einem Beitrag zur DIN EN 13201, dass das Norm setzende Gremium weder die gesellschaftspolitische Repräsentanz noch eine demokratische Legitimation beanspruchen könne, weil es von den Experten aus der Lampen- und Leuchtenindustrie dominiert werde.

THW Bad Honnef feiert 50-Jähriges

Schön wirds am 23. September beim THW. Der Ortsverband wird 50 und will das Jubiläum mit einem Familienfest feiern. Los gehts um 11 Uhr, geboten wird unter anderem eine Technikschau, eine historische Ausstellung, für die Kinder eine Hüpfburg und vieles andere mehr.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Gemeinsam ans Ziel – THW Bad Honnef präsentiert Einsatzoptionen

Beitrag

| am

Bad Honnef | Ausrüstung präsentieren und Einsatzoptionen aufzeigen, das war das Ziel einer Einladung, die der Ortsbeauftragte für das THW in Bad Honnef, Carsten Hellbrecht, an die örtliche Polizei und das Kreisverbindungskommando (KVK) der Bundeswehr ausgesprochen hatte.

Am Freitag, den 04.August war es dann soweit. Sieben Polizeibeamte der Wache Ramersdorf unter Leitung des Dienststellenleiters sowie der Leiter der Schwerlastgruppe der Autobahnpolizei Köln und der Leiter des Kreisverbindungskommandos der Bundeswehr hatten sich in der THW-Unterkunft eingefunden, um sich vor Ort zu informieren.

Vorgestellt wurden die Fahrzeuge und deren Ausrüstung ebenso wie die beiden Boote des Ortsverbandes. Fachkundig erklärten die THW-Helfer dabei ihren Gästen die Gerätschaften und erläuterten die unterschiedlichen Einsatzoptionen. Ergänzt wurde die Informationsveranstaltung durch eine Powerpoint-Präsentation des Kreisverbindungskommandos, in der die unterschiedlichen Krisenszenarien aufgezeigt wurden, in denen das KVK eingebunden werden kann.

Zum Ausklang des Abends wurden in gemütlicher Runde bereits die ersten gemeinsamen Einsatzoptionen entwickelt. (RTM)

Fotos: THW Bad Honnef

Weiterlesen

Werbung


wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kommentare

Oft angeklickt