Vernetzen

Bad Honnef und Umgebung

Forum “Gewaltfrei” | Digitale Gewalt – Formen, Folgen & Handlungsmöglichkeiten

Beitrag

| am

Bad Honnef | Das Netzwerk Gewaltfrei lädt am 18. Oktober 2017, um 19 Uhr, Rathaus Bad Honnef (Raum 001), wieder zum Forum Gewaltfrei ein. Thema des Abends ist Digitale GewaltDas Frauenzentrum Bad Honnef hat hierzu eine Informationsveranstaltung für pädagogische Fachkräfte, Eltern und Interessierte entwickelt.

Digitale Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Gerade Jugendliche und junge Erwachsene sind mit Smartphone und Tablet rund um die Uhr online. Surfen, recherchieren,
fotografieren, filmen, posten und chatten – das Internet bietet vielfältige Möglichkeiten, zu kommunizieren und sich zu präsentieren.

Genauso groß sind aber auch die Möglichkeiten des Missbrauchs digitaler Medien. So ist digitale Gewalt mittlerweile alltägliches Thema. Täter haben im Internet allein wegen der Anonymität leichtes Spiel. Peinliche Bilder, Beleidigungen, Bedrohungen oder Lügen können mit wenigen Klicks verbreitet werden und erreichen eine unüberschaubare Öffentlichkeit. Das Internet vergisst nichts. Digitale Gewalt kennt viele Formen und Kanäle. In der Regel handelt es sich um Straftatbestände, gegen die gezielt vorgegangen werden sollte.

Es werden verschiedene Formen digitaler Gewalt und digitaler Straftaten vorgestellt und erklärt. Außerdem geht es darum, die Folgen digitaler Gewalt zu verdeutlichen und Möglichkeiten
aufzuzeigen, wie mit ihr umgegangen werden kann. Dazu gehören neben Prävention, Selbstschutz und Selbstbehauptung unter Umständen auch rechtliche Schritte.

Gewaltfrei ist ein Netzwerk zur Gewaltprävention in Bad Honnef, gegründet im Jahr 2014. Gewaltfrei soll ein – wie der Name schon sagt – gewaltfreies Miteinander, insbesondere von Kindern
und Jugendlichen, auf verschiedenen Ebenen fördern.

2014 hat das Aalkönigkomitee erstmals seine Fördermittel gebündelt und in enger Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring Bad Honnef ein Konzept mit dem Schwerpunkt Gewaltprävention
entwickelt. So konnten verschiedene Institutionen bislang mehr als 30 soziale Projekte unter dem Dach des Netzwerkes erfolgreich umsetzen.

Im Jahr 2017 hat das Netzwerk insgesamt elf Projekte entwickelt und verwirklicht. Mit dabei alt bewährte, erfolgreiche Projekte aus den vergangenen drei Jahren und neue, spannende Projektkonzepte.

Weiterlesen
Anzeigen

Bad Honnef und Umgebung

Einbrecher stiegen in Haus in Ruttscheid ein

Beitrag

| am

Königswinter | Gestern Abend zwischen 17.45 und 21.50 Uhr brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Königswinter-Ruttscheid ein. Über den Garten gelangten sie zum Haus in der Ruttscheider Straße und schmissen dort die Scheibe der Terrassentür ein. Mit Beute in noch unbekanntem Umfang konnten die Täter unerkannt entkommen.

Das Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen übernommen und fragt: Wer hat in Tatortnähe zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt?

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

 

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Öffentliche Beobachtung des Sternenhimmels auf Drachenfelsplateau

Beitrag

| am

Christian Preuß, Vorsitzender des Sternwarte Siebengebirge e.V.

Bad Honnef | Am Samstag Abend (21. Oktober 2017) führt der Sternwarte Siebengebirge e.V. eine öffentliche Beobachtung des Sternenhimmels auf dem Drachenfelsplateau durch. Bei ausreichend* klarem Himmel werden dort die astronomischen Teleskope aufgebaut.

Ob die geplante Beobachtungsaktion -wetterbedingt- stattfinden kann, gibt der Verein spätestens am 21.10.17 unter www.Sternwarte-Siebengebirge.de bekannt.

Kostenlose Sonderfahrten der Drachenfelsbahn

Sollte die Beobachtungsaktion wie geplant stattfinden können, können alle Besucher kostenlos mit der Drachenfelsbahn auf den Berg und wieder hinunter fahren. Möglich wird dies durch die Unterstützung der Tourismusförderung der Stadt Bad Honnef sowie der Tourismus Siebengebirge GmbH, die sämtliche Ticketpreise übernehmen.

Geplanter Beobachtungstermin:
21. Oktober 2017, Drachenfelsplateau, ab ca. 20.00 Uhr.
Sonderfahrzeiten der Drachenfelsbahn:
Bergfahrt: 20:00 Uhr
Talfahrt: 23:00 Uhr

Die Talstation der Drachenfelsbahn öffnet erst kurz vor Abfahrt. Bis zu 80 Personen können befördert werden.

Weitere Informationen zum Termin unter:
http://www.sternwarte-siebengebirge.de/einladung-zum-beobachtungstreffen-auf-dem-drachenfels-am-21-10-2017/

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Martini Markt – Straßen werden teilweise gesperrt

Beitrag

| am

Bad Honnef | Vom 25.10.2017 bis zum 29.10.2017 findet in der Innenstadt der diesjährige Martini-Markt statt. Er erstreckt sich über den Bereich des Bad Honnefer Marktes hinaus in die Hauptstraße bis zur Schülgenstraße und in der Bahnhofstraße bis zur Mülheimer Straße. Die Sperrung dieser Bereiche erfolgt für den Aufbau der Stände ab Montag, dem 23.10.2017, 6:00 Uhr. Am Montag, den 30.10.2017 werden die Verkehrsflächen im Laufe des Tages wieder für den fließenden Verkehr freigegeben.

In der Straße “Am Wolfshof” wird für die Dauer der Sperrung eine Einbahnstraßenregelung von der Bahnhofstraße in Richtung Linzer Straße eingerichtet.

Der Veranstalter und die Verwaltung bitten darum, die bestehenden und die mobil errichteten Haltverbote zu beachten, damit die Durchfahrt – insbesondere für Linienbusse und Rettungsfahrzeuge – uneingeschränkt möglich ist.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, die ausgewiesenen Parkplätze in der Lohfelder Straße, an der Rheinpromenade sowie die Parkplätze vom Hit-Markt und Aldi in der Berck-sur-Mer-Straße (nur am Samstag und Sonntag) zu nutzen. Von diesen Parkplätzen können Sie mit einem Shuttle-Service in die Innenstadt fahren.

Aufgrund des begrenzten Parkraumes in Bad Honnef wird angeregt, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Weiterlesen

Werbung


wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kommentare

Oft angeklickt