Bad Honnef

Feuerwehr bewahrte Laster vor dem Umkippen

Königswinter | Zu einer ungewöhnlichen technischen Hilfeleistung musste die Freiwillige Feuerwehr Königswinter am Montagnachmittag oberhalb von Schloss Drachenburg ausrücken. Bei Arbeiten am Eselsweges war die Transportfläche eines mit acht Tonnen Asphalt beladenen Baustellenkippers nach hinten umgeschlagen.

Das Fahrzeug drohte umzustürzen. Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug und unterstützte die Bergungsarbeiten durch ein beauftragtes Spezialunternehmen.

eselsweg

Als Erstmaßnahme hatten die Mitarbeiter der Baufirma, die aktuell den Eselsweg sanieren, das Fahrzeug mit Bauholz abgestützt. Die Feuerwehr sicherte mit Hilfe eines Stahlseils das Fahrzeug ab und sperrte den Bereich ab.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X