Vernetzen

Bad Honnef und Umgebung

FDP: Mit einer Dachmarke den Blick weiten

Fraktionsvorsitzende hatte bei Präsentation Klos im Hals

Beitrag

| am

Bad Honnef | Auch die FDP Bad Honnef unterstützt die Dachmarkenkampagne in Bad Honnef. „Bei der internen Präsentation der Dachmarke hatte ich einen Klos im Hals”, teilt die amtierende Fraktionsvorsitzende Martina Ihrig mit. So sehr habe sie sich durch die “provokative, skeptische Frage” Schön hier, oder?  angesprochen gefühlt. Ihr sei bewusst geworden, “wie oft ich in Gesprächen auf Missmut und Lethargie treffe“. Dabei “wohnen wir hier, wo andere Urlaub machen. Aber dafür sind wir zu oft blind.“

Die FDP halte die Etablierung einer Dachmarke gerade jetzt für notwendig, wo die Stadt sich durch einen ausgeglichenen Haushalt Gestaltungsspielräume für die Belebung der Innenstadt im Rahmen des ISEK-Prozesses erarbeite.

Bei allem Verständnis für die vielen Probleme, die die Bürger bewegten, ginge es bei der Dachmarke darum, den Blick zu weiten, “weg vom Schlagloch hin zu einer Gesamtschau auf die Zukunft der Stadt”, so Ihrig.

Wenn die Stadt die Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen bewegen und Investoren anlocken wolle, müssten emotionalisierende Maßnahmen ergriffen werden, “die uns über Bad Honnefer Grenzen hinaus ins Gespräch bringen, die animieren, die Ärmel hoch zu krempeln, Projekte überall da anzustoßen, wo der Schuh drückt, egal ob im Verein oder in der Stadt“, so die Fraktionsvorsitzende.

Der Wettbewerb der Regionen um Arbeitskräfte, Wohnbevölkerung und Unternehmen habe zugenommen, die Bad Honnefer Bevölkerung weise einen hohen Altersdurchschnitt aus und müsse dringend für jüngere Familien attraktiver werden. Auch der Digitalisierung, die zu einer zunehmenden Verödung der Innenstädte führen würde, müsse etwas entgegengesetzt werden. Ihrig ist der Auffassung, dass ohne Instrumente wie Regional- und Standortmarketing keine Investoren- und Fördergelder fließen werden.

“Die Investition wird sich bezahlt machen, wenn Bad Honnef seine wahren Stärken erkennt, kommuniziert und sich positiv von anderen konkurrierenden Städten und Regionen abhebt”, so Ihrig. Allen “Unkenrufen zum Trotz” hätte Bad Honnef dazu das Potenzial.

Die FDP baue darauf, dass sich mit der Einführung und zunehmenden Anwendung der Dachmarke breite Akzeptanz einstellen werde und Erfolge für jedermann sichtbar würden, “letztendlich auch beim Schlagloch vor der eigenen Haustür”.

Weiterlesen
Anzeigen

Bad Honnef und Umgebung

Letzte Großübung in diesem Jahr – Nun bekommt die Wehr endlich eine neue Drehleiter

Beitrag

| am

Bad Honnef | Die Lage schien dramatisch. Am Abend laute Schreie am Tierbrunnen in der Fußgängerzone, Feuerwehrleute sondierten die Lage. Björn Haupt, Pressesprecher der Bad Honnefer Feuerwehr klärte auf: Es handelte sich um die letzte große Übung in diesem Jahr.

Alles ging blitzschnell. Die Einsatzfahrzeuge trafen nach einem festen Ablaufplan ein, die Organisation der Wehr lief wie am Schnürchen.

Einzig die Drehleiter machte Probleme. Sie musste zweimal angesetzt werden, um für die Rettung und die Löscharbeiten einsatzfähig zu sein. Im Ernstfall hätte diese Verzögerung ca. zwei Minuten ausgemacht. Für manche Menschen, die sich in Not befinden, vielleicht zwei Minuten zu viel.

Allerdings: Ende des Jahres bekommt die Feuerwehr eine neue Drehleiter, die sie auch in engen Straßenbereichen wie in der Bad Honnefer City optimal einsetzen kann. Um die über 20 Jahre alte und für Bad Honnef offensichtlich wenig ideale Drehleiter durch eine moderne, lebensrettende zu ersetzen, benötigte der Stadtrat übrigens drei Beschluss-Anläufe. Da ging das mit der Dachmarke schneller.

Besonders wichtig war die heutige Übung auch wegen des bevorstehenden Martini Marktes. Jedes Jahr besuchen mehr Menschen das Event des Centrum e.V., somit müssen auch jedes Jahr die Sicherheitsvorkehrungen angepasst werden.

Nach rund zwei Stunden war für die 30 Freiwilligen die Übung beendet. Bad Honnef bedankt sich für den Einsatz aller Feuerwehrleute.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Schützen-Gala 2017 – Honnef heute sprach mit Benny Limbach

Beitrag

| am

Bad Honnef | Die erste gemeinsame Schützen-Gala der St. Sebastianus Schützenbruderschaft und dem Rommersdorf-Bondorfer Bürgerverein fand im letzten Jahr statt. Die jungen Wilden Benny Limbach und Daniel Behr entwickelten ein neues Ball-Konzept – und hatten damit großen Erfolg. Am Samstag startet die 2. Gala. Und die soll noch spektakulärer werden.

 

 

Schützen-Gala 2016

 

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

2. “Honnefer Klaav” im Café Profittlich

Beitrag

| am

Bad Honnef-Rhöndorf | Zum zweiten Mal veranstaltete der hautnah-Kleinkunstkeller den Honnefer Klaav. Diesmal fand er im Café Profittlich statt, moderiert von Freudeblömche Willi Birenfeld, musikalisch gestaltet von Urselhofer Uli Bellinghausen. Beim Honnefer Klaav wird überwiegend Platt gesprochen und gesungen.

Ziel ist es, den rheinischen Dialekt zu pflegen und die Muttersprache wieder einem größeren Kreis zugänglich zu machen. Interessierte können dabei eigene Geschichten aus ihrem Leben oder aus ihren Erinnerungen erzählen und Lieder singen.

2016 fand der Honnefer Klaav zum ersten Mal in der Gaststätte Kaiser in Selhof statt. Initiiert wurde er vom hautnah-Kleinkunstkeller und den Löstige Geselle. Chef-Moderator ist “Freudeblömche” Willi Birenfeld, für die Musik sorgt Uli Bellinghausen von den “Urselhofer Musikanten“. In Selhof moderierte ebenfalls der Löstige Heinz Willi Veken.

Der nächste Honnefer Klaav wird voraussichtlich in Rommersdorf veranstaltet, dann in Aegidienberg.

 

Weiterlesen

Werbung


wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kommentare

Oft angeklickt