Vernetzen

Bad Honnef

FDP: Mit einer Dachmarke den Blick weiten

Fraktionsvorsitzende hatte bei Präsentation Klos im Hals

Online seit

am

Bad Honnef | Auch die FDP Bad Honnef unterstützt die Dachmarkenkampagne in Bad Honnef. „Bei der internen Präsentation der Dachmarke hatte ich einen Klos im Hals”, teilt die amtierende Fraktionsvorsitzende Martina Ihrig mit. So sehr habe sie sich durch die “provokative, skeptische Frage” Schön hier, oder?  angesprochen gefühlt. Ihr sei bewusst geworden, “wie oft ich in Gesprächen auf Missmut und Lethargie treffe“. Dabei “wohnen wir hier, wo andere Urlaub machen. Aber dafür sind wir zu oft blind.“

Die FDP halte die Etablierung einer Dachmarke gerade jetzt für notwendig, wo die Stadt sich durch einen ausgeglichenen Haushalt Gestaltungsspielräume für die Belebung der Innenstadt im Rahmen des ISEK-Prozesses erarbeite.

Bei allem Verständnis für die vielen Probleme, die die Bürger bewegten, ginge es bei der Dachmarke darum, den Blick zu weiten, “weg vom Schlagloch hin zu einer Gesamtschau auf die Zukunft der Stadt”, so Ihrig.

Wenn die Stadt die Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen bewegen und Investoren anlocken wolle, müssten emotionalisierende Maßnahmen ergriffen werden, “die uns über Bad Honnefer Grenzen hinaus ins Gespräch bringen, die animieren, die Ärmel hoch zu krempeln, Projekte überall da anzustoßen, wo der Schuh drückt, egal ob im Verein oder in der Stadt“, so die Fraktionsvorsitzende.

Der Wettbewerb der Regionen um Arbeitskräfte, Wohnbevölkerung und Unternehmen habe zugenommen, die Bad Honnefer Bevölkerung weise einen hohen Altersdurchschnitt aus und müsse dringend für jüngere Familien attraktiver werden. Auch der Digitalisierung, die zu einer zunehmenden Verödung der Innenstädte führen würde, müsse etwas entgegengesetzt werden. Ihrig ist der Auffassung, dass ohne Instrumente wie Regional- und Standortmarketing keine Investoren- und Fördergelder fließen werden.

“Die Investition wird sich bezahlt machen, wenn Bad Honnef seine wahren Stärken erkennt, kommuniziert und sich positiv von anderen konkurrierenden Städten und Regionen abhebt”, so Ihrig. Allen “Unkenrufen zum Trotz” hätte Bad Honnef dazu das Potenzial.

Die FDP baue darauf, dass sich mit der Einführung und zunehmenden Anwendung der Dachmarke breite Akzeptanz einstellen werde und Erfolge für jedermann sichtbar würden, “letztendlich auch beim Schlagloch vor der eigenen Haustür”.

Weiterlesen
Anzeigen

Bad Honnef

Aktive Senioren des TV Eiche unterwegs

Online seit

am

von

Bad Honnef | Für viele Mitglieder der Abteilung “Sport für aktive Senioren” im TV Eiche ist sie schon Tradition: die jährliche Busreise unter der bewährten Leitung von Gitta Unger. Dieses Jahr führte die Reise 40 Aktive für acht Tage nach Bad Wörishofen im Unterallgäu.

Jeder Tag der Bad Honnefer im familiengeführten Kneipp-Kurhotel Steinle begann vor dem Frühstück mit einer muntermachenden Morgengymnastik unter Anleitung von Gertrud Böther-Schultze oder Heidi Wunner.

Den Alltag hinter sich lassen, unter echten Palmen entspannen, die wohltuende Wirkung des türkisglitzernden Heilwassers spüren – in der Südsee-THERME Bad Wörishofen ließen die Senioren sich treiben und genossen unvergessliche Urlaubsstunden.

Bei Stadtführungen in Füssen, Mindelheim und Landsberg am Lech mit seiner historischen Altstadt lernten die Bad Honnefer mittelalterliches Stadtflair und Barock- und Rokokokirchen kennen. Bei einer Schifffahrt auf dem Forggensee begeisterte sie die Sicht auf die herrliche Landschaft und auf die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Imposant war auch die im Barockstil erbaute Augustiner-Chorherren-Stiftskirche Marienmünster in Dießen am Ammersee.

Der Besuch der Wieskirche und die Besichtigung der prachtvollen Wallfahrtskirche beim Kloster Andechs waren absolute Highlights dieser Gruppenreise.

Da auch Unterkunft und Verpflegung aus Sicht der Mitfahrer keine Wünsche offenließen, galt abschließend der Dank Gitta Unger für die hervorragende Planung und Organisation. (TVE)

Weiterlesen

Bad Honnef

Radtour nach Andernach

Online seit

am

von

Bad Honnef | Am Donnerstag, 31.08.2017 unternimmt die kfd-Bad Honnef ihre nächste Radtour. Unter der Leitung von Inge Niepel wird um 11.00 Uhr an der Kirche St. Johann Baptist (Bad Honnef am Markt) gestartet.

Längs des Rheins führt die Tour mit Pausen nach Andernach. Hin und zurück sind es zirka 70 km. Voraussetzungen zur Mitfahrt sind: ein verkehrstüchtiges Fahrrad, Tragen eines Fahrradhelms und die nötige Kondition.

Anmeldung bei Inge Niepel, Tel. 0170 47 27 933 oder per Email: inge@niepel.net

Weiterlesen

Bad Honnef

TV Eiche feiert Sommerfest

Online seit

am

von

Bad Honnef | Am 26. August feiert der TV Eiche sein Sommerfest auf der Tennisanlage an der Rheinpromenade. Start ist um 15 Uhr mit Workshops für Groß und Klein. Angebote sind Tanzen mit Anna Lu Masch, Basketball mit Dragons Trainer Matthias Sonnenschein, Tischtennis mit TTF Bad Honnef, Beinarbeit mit Anke Müller vom ATV Selhof, Thai Chi mit Bernd Bernau, Kindertennis zum Schnuppern und Kinderschminken. Um 17 Uhr kommt Zauberer Heiko. Danach Live Musik mit dem Duo Gentile.

Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen. Das Programm ist zu finden unter www.tennis.tv-eiche.de.

Weiterlesen

Stellenangebote

Werbung

aral

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 321 anderen Abonnenten an

Kommentare

Trending