Familie Salim Yeslim boxt

 

Foto: Vorne v.l. “Nelly”, Abdulfatah Benni und Mutter Jasmin Salim Yeslim, hinten v.l. Benjamin Salim Yeslim, Walter Löbach, Abdulhakim “Sunny” Salim Yeslim.

Bad Honnef-Selhof | Es gibt Geschichten, die schreibt man gerne öfter. Wie die über die Box-Abteilung des ATV Bad Honnef-Selhof. Allwöchentlich treffen sich über 30 Enthusiasten aus zig Ländern zum Sport, geführt vom Ehepaar Anke und Herbert Müller, Box-Fans aus Selhof, und Trainer Waldemar Zibart.

Trotz minimaler Trainingsmöglichkeiten in der traditionsreichen aber viel zu kleinen ATV-Halle am Kapellchen in Selhof hat die Box-Abteilung mittlerweile mehrfache Landes- und Mittelrheinmeister hervorgebracht – bei den Männern wie bei den Frauen: Jagoda Penava, Liridon Klinaku, Boran Özer, Benjamin Salim Yeslim, Hasan Kotaman, Valdrin Berisha, Ali Kölemek, Abdulhakim Sanny Salim Yeslim, Idris Kotaman, Mirlind Hasaj, Simon Selzer sind die Leistungsträger, zählen zu den Stars und Sternchen am Bad Honnefer Sport-Himmel.

ATV Bad Honnef-Selhof steht aber nicht nur für Breiten- und Leistungssport, der über 700 Mitglieder zählende Verein ist auch ständig um Integration bemüht. Führungskräfte wie die Müllers und Trainer Zibart kümmern sich um die Einbindung von Menschen verschiedenster Nationalitäten oder die Vermittlung von Arbeitsplätzen. Sogar Politikerinnen wie die Landtagsabgeordnete Andrea Milz haben sich schon vor Ort über die gesellschaftspolitisch bedeutende Leistung des ATV  informiert.

Jüngstes Beispiel, bei dem einem das Herz aufgeht: Die Familie Salim Yeslim. Ihre Wurzeln liegen in Somalia und Indien, ihr jetziger Wohnort ist Oberdollendorf. Abdulhakim Sanny und Benjamin boxen schon seit zwei Jahren erfolgreich in Selhof. Nun sind auch Mutter Jasmin, Schwester Neelem (“Nelly”) und der jüngste Spross Abdulfatah Benni in den Verein eingetreten und nehmen aktiv am Box-Training teil. “Natürlich boxen wir nicht im Ring”, sagt Mutter Jasmin, aber sie machen alle Übungseinheiten mit und halten sich so fit.

Arbeitgeber Walter Löbach mit "Azubi" Benjamin Salim Yeslim

Arbeitgeber Walter Löbach mit “Azubi” Benjamin Salim Yeslim

Weiteres Highlight: Walter Löbach, Inhaber des Bürofachgeschäfts Reetz in der Bad Honnefer Hauptstraße, hat Benjamin Salim Yeslim in seinem Geschäft einen Arbeitsplatz verschafft. “Er macht bei uns erst eine zweijährige Verkäuferlehre und soll dann nach einem weiteren Jahr den Abschluss als Einzelhandelskaufmann erwerben”, sagt Löbach, der ebenfalls Mitglied im Vorstand des Centrum e.V. ist. Mit Benjamins Leistungen ist Walter Löbach sehr zufrieden, deshalb versucht er auch immer, seinem Lehrling die Teilnahme an den Trainings zu ermöglichen.

Übrigens sucht der ATV zurzeit einen Ausbildungsplatz für seinen Bundesliga-Boxer Liridon Klinaku.

Eine Frage an die KollegInnen der wichtigsten Tagespresse in der Region sei erlaubt: Wie viele Titel müssen die ATV-Boxerinnen und -Boxer eigentlich noch gewinnen, bis ihr mal über sie berichtet?

In zwei Wochen gäbe es wieder eine Möglichkeit. Dann stehen die Mittelrheinmeisterschaften an.

Box-Training in der ATV-Sporthalle in Selhof

Box-Training in der ATV-Sporthalle in Selhof

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT