Sebastian Schmidt übernimmt Aufgaben von Michael Wichterich

Michael WichterichBad Honnef | Der Einstieg von Michael Wichterich ins Sportmanagement des Kooperationspartners Telekom Baskets Bonn ist für die Dragons Rhöndorf keine große Überraschung und trifft die Drachen-Macher daher nicht unvorbereitet. Durch seine jahrelange Arbeit an der Rhöndorfer Spitze hat er sich in der Branche als ausgewiesener Basketball-Fachmann profiliert. Zudem sollte der Staffelstab der Geschäftsführung planmäßig in diesem Jahr in die Hände von General Manager Sebastian Schmidt übergeben werden.

Sicherlich wird Michael Wichterich auf Grund seiner Fachkompetenz und Persönlichkeit eine Lücke in Rhöndorf hinterlassen. Auf der anderen Seite zeigt dies aber auch die gute Arbeit, die an diesem Standort seit Jahren in allen Bereichen geleistet wird. Fakt ist: Die Drachen freuen sich sehr, dass die Baskets ihm die Chance geben, sich als Manager auf dem höchsten basketballerischen Niveau zu beweisen.

„Ich habe vollstes Verständnis für seine Entscheidung, die ihm von den Telekom Baskets gebotene Herausforderung im Bundesliga-Basketball zu nutzen, und wünsche ihm dabei viel Geschick und Erfolg“, erklärt RTV-Vorsitzender Christian Mäßen. „Ich möchte mich im Namen des Rhöndorfer TV ganz herzlich bei Michael Wichterich für seine langjährigen und wirklich herausragenden Leistungen als Geschäftsführer für den Leistungsbereich Basketball bedanken. Mit der Verbindung von fundiertem sportlichen und betriebswirtschaftlichen Fachwissen sowie seiner Vernetzung und Anerkennung in der Basketball-Szene hat er bei uns bleibende Strukturen geschaffen.“

Dazu gehörte auch, dass er in der Vergangenheit einen reibungslosen Übergang hinsichtlich der Geschäftsführung vorbereitet hat. Da er das Amt aus beruflichen Gründen zuletzt ehrenamtlich bekleidete, vertraute er insbesondere im operativen Geschäft bereits erfolgreich der Rhöndorfer Office-Crew um General Manager Sebastian Schmidt. Insofern ist es auch nur logisch, dass dieser nach dem Wunsch des RTV-Vorstandes um Christian Mäßen in Zukunft auch die Geschäftsführung der Dragons Rhöndorf Marketing GmbH übernehmen wird: „Mit Sebastian Schmidt steht ein kompetenter Kandidat zur Verfügung, dessen offizielle Wahl zum neuen Geschäftsführer auf der Ende des Monats turnusmäßig anstehenden Gesellschafterversammlung ansteht.“

Sebastian Schmidt: „Ich habe Michael Wichterich persönlich vieles zu verdanken. Seit vielen Jahren hat er mich bei meinem beruflichen Werdegang begleitet, geführt und war stets ein Mentor für mich. Es ist völlig klar, dass die neue Aufgabe eine große Herausforderung ist. Die Erwartungshaltung und die Potenziale an diesem Standort sind enorm. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden gilt es Bewährtes zu pflegen, aber auch offen für Veränderungen zu sein.“

Michael Wichterich: „Rhöndorf waren und sind für mich zwanzig tolle Jahre mit vielen sportlichen und menschlichen Höhepunkten, für die ich sehr dankbar bin. Wir haben uns in dieser Zeit zu einem ganz besonderen Basketball-Standort entwickelt, den ich auch weiterhin in ausgezeichneten Händen weiß, sowohl in der Führungsebene, als auch durch viele engagierte Helfer und Förderer im Umfeld. Das Schöne an meiner neuen Aufgabe bei den Baskets ist, dass ich im Rahmen der Kooperation auch in Zukunft ganz nah am Rhöndorfer Geschehen sein werde.“

Phillip Döring

 

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT