Einmal wieder glücklich sein

Hunff und Honff | Überfordert, überfordert, überfordert. Kein Tag ohne Meldungen:

Verwaltungen – überlastet und mit hohem Krankheitsstand. Politiker – dauerhafte Präsenz zermürbt. Die Polizei – zu alt und zu wenig Beamte.

Fehler im System? Fehler im System!

Der Mensch will glücklich und zufrieden sein. Ist er das nicht, hat er ein Problem, wird krank, bockig, aggressiv. Wann ist der Mensch nicht glücklich und zufrieden?

Karl-Heinz, wenn er Frühschicht hat; Monika, wenn sie trotz Fulltime-Job noch die Wäsche machen muss; Siggi, wenn der FC verloren hat.

Glück ist subjektiv. Und nun?

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden. (Reinhold Niebuhr)

Also: Karl-Heinz versucht die Schicht zu tauschen. Monika macht ihrem Mann Beine. Nur Siggi ist wohl nicht zu helfen.

Er wird sich mit der Geißbock-Loser-Truppe abfinden müssen. Oder er lässt seine Kölschs im Fass und geht trocken auf die Barrikaden – gegen Missmanagement, Eitelkeiten und Profitsucht. Mit diesem Rezept könnte Siggi sogar Opel retten und Kommunen.

Wird Siggi das tun?

Er wird … –

… sich für den HFV entscheiden? Klar. Einmal wieder glücklich sein.

 

 

DISKUTIEREN SIE MIT