Vernetzen

Fußball

E-Jugend des JFV Siebengebirge wird zweimal Vize-Meister in der Halle

Beitrag

| am

Bad Honnef | Durch das Erreichen des zweiten Platzes bei der Hallenkreismeisterschaft des Rhein-Sieg Kreises vor einigen Wochen qualifizierte sich die E-Jugend-Mannschaft des JFV Siebengebirge für das Endturnier des Mittelrhein-Verbandes. Alle neun Kreise hatten ihre zwei besten E-Jugend Mannschaften zu diesem 15. E-Junioren Cup geschickt.

Namhafte Teilnehmer aus den Kreisen Aachen, Bergheim, Bonn, Düren, Euskirchen, Heinsberg, Köln, Rhein-Erft und Sieg waren am Start. Das Turnier wurde unter der Schirmherrschaft von Weltmeister Wolfgang Overath in der Sportschule Hennef durchgeführt.

Die Mannschaft des JFV-Siebengebirge, angeführt von den Spielführern Henri Rous und Maxi Stang, hatte zu Turnierbeginn Schwierigkeiten. Nach zwei Unentschieden und einer Niederlage stand sie kurz vor dem Turnieraus.

Dann steigerten sich die Jungs. Die Abwehrreihe mit Luca Blankenheim und Jan Karl Schmitz sicherte hinten extrem gut ab. Torhüter Ogulcan Ertürk hielt sein Tor mit einigen Glanzparaden sauber. Im Mittefeld zog Karl Linden das Spiel seiner Mannschaft immer mehr an sich, die Sturmreihen mit Rafael Bloch, Liam Simon, William Metzler und Aimen Ben Ayed kombinierten sehr gut und sorgten für die nötigen Tore. Mit zwei Siegen sicherte sich der JFV Platz zwei in der Vorrunde und somit den Einzug in die Finalrunde.

Dort zeigten die jungen Spieler ihr wahres Gesicht und wurden ihrem Ruf als Turniermannschaft gerecht. Mit einem Unentschieden gegen die Jugend-Fußball-Schule Köln und einem Sieg gegen Bergfried Leverkusen erreichte der JFV das Endspiel gegen den Topfavoriten aus Bergisch Gladbach. Das Finale ging allerdings mit 0:2 verloren.

Zweimal Vize-Meister im Kreis ist ein außergewöhnlicher Erfolg der E-Jugend, auf den sie stolz sein kann. Im Rennen um die Meisterschaft in der Talentstaffel und beim Sparkasse Junior Cup des 1.FC Köln mischt die Mannschaft weiter oben mit. Es könnte eine erfolgreiche Saison werden. (Chr. Stang)

Foto: JFV

Weiterlesen
Anzeigen

Fußball

HFV schlägt Hohkeppel 3:2 – Donnerstag gegen Schlebusch

Beitrag

| am

Michel Schülgen schoss das 2.2-Ausgleichstor

Bad Honnef | In einem Testspiel bezwang die HFV-Landesligamannschaft heute auf dem Platz an der Schmelztalstraße Bezirksligist Eintracht Hohkeppel 3:2.

In der 19. Minute ging der HFV durch Daniel Wittenburg 1:0 in Führung Durch einen verwandelten Foulelfmeter glichen die Gäste in der 29. Minute aus, gingen drei Minuten nach Anpfiff der 2. Halbzeit 2:1 in Führung. Michel Schülgen sorgte in der 66. Minute für den Ausgleich und Manuel Jäger mit seinem Treffer in der 68. Minute für den 3:2-Sieg.

Am kommenden Donnerstag trägt der HFV ein Nachholspiel gegen SV Schlebusch aus. Anpfiff ist um 20 Uhr auf dem Platz an der Schmelztalstraße.

 

 

Weiterlesen

Fußball

HFV II-Sieg gegen Ataspor

Beitrag

| am

Richard von Klass, Trainer der zweiten Mannschaft des HFV

Bad Honnef | In einem Testspiel bezwang die zweite Mannschaft des FV Bad Honnef gestern Abend an der Schmelztalstraße SV Ataspor Unkel mit 2:1. Die Tore für den HFV erzielten Mergim Hakolli (11.) und und Soufian Barboucha (89.)

Weiterlesen

Fußball

HFV verliert gegen FC Spich

Beitrag

| am

Bad Honnef | In einem Testspiel unterlag die Landesligamannschaft des FV Bad Honnef heute Abend auf eigenem Platz gegen Bezirksligist FC Spich 1:3.Manuel Jäger erzielte in der 41. Minute beim Stande von 0:1 den Ausgleichstreffer für den HFV.

Weiterlesen

Werbung

 

 

wimmeroth_logo

 

 

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
 

Kommentare

Oft angeklickt