Bad Honnef, DRK, Ehrenamt

DRK will starkes Rotes Kreuz im Siebengebirge

Bad Honnef | Die beiden Rot Kreuz Gliederungen aus Bad Honnef und Königswinter wollen zukünftig gemeinsam ihren Aufgaben für die Bevölkerung im Siebengebirge nachkommen. Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am kommenden Mittwoch sollen nun die Weichen für eine gemeinsame Zukunft gestellt werden.

Nachdem die Mitglieder des Ortsvereins in Königswinter schon Anfang des Jahres für die Aufnahme von Gesprächen zwischen den Ortsvereinen gestimmt haben, bekommen jetzt die Mitglieder der Bereitschaft in Bad Honnef Gelegenheit, ihre Zustimmung für Gespräche über die Zusammenlegung der beiden Ortsvereine zu geben.

„Die Bad Honnefer DRK-Mitglieder solle somit dem Vorstand das Mandat zu offiziellen Gesprächen erteilen, um so den Weg für ein starkes Rotes Kreuz im Siebengebirge frei zu machen“, so der DRK Ortsververein am Abend in einer Pressemeldung.

Die Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, 18.04.2018, 19.00 Uhr, im DRK Zentrum Bad Honnef statt.

 

 

 

 

 

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X