DRK: Besuch aus Windeck

DRK

V.l.: Hartmut Schmitz (hatte seinen 40. Hochzeitstag), Andre Schmidt, Fritjof Schreiber, Jens Koelzer, Detlef Sommer, Walter Keuthage, Alex Schmidt. Vorne der Leiter des Fahrdienstes, Christian Grashoff

Bad Honnef | Über Besuch aus Windeck freute sich am Samstag das Bad Honnefer DRK-Vorstandsmitglied Jens Koelzer.

Auf der Insel Grafenwerth begrüßte er die Kollegen des DRK-Ortsvereins Windeck. Sie machten mit ihren Fahrzeugen eine sogenannte Bewegungsfahrt und picknickten auf den Grafenwerther Wiesen.

Bewegungsfahrten sind notwendig, wenn die Fahrzeuge nicht ununterbrochen im Einsatz sind. Somit werden Schäden an Fahrgestell und Motor vermieden. “Zwei Bewegungsfahrten im Jahr sind die Regel”, sagt Walter Keuthage, auch zuständig für die Website des Ortsverbandes.

“Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ortsverbänden klappt hervorragend”, so Keuthage. Hinzu kommt, das Bad Honnefs Jens Koelzer Kreisbereitschaftsleiter ist und Windecks Christian Grashoff stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter.

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT