Basketball, Sport

Studiengruppe der FH Koblenz analysiert Dragons Rhöndorf

Bad Honnef | Die Dragons wollens wissen: Was ist ihre Identität, welchen Stellenwert hat der Verein intern, extern sowie in gesellschaftlicher Hinsicht. Fundierte Ergebnisse werden acht Studenten des Studiengangs Sportmanagement der FH Koblenz am Remagener RheinAhrCampus erarbeiten.

„Die Dragons möchten nicht nur sportlich junge Menschen bei Ihrer Entwicklung unterstützen, sondern auch im Berufsleben. Da ist das Praxisprojekt ein toller Start, auf deren Zusammenarbeit und Ergebnisse ich schon jetzt sehr gespannt bin“, so Dragons Geschäftsführer Alexander Dohms.

Seit 1998 besteht der RheinAhrCampus als weiterer externer Standort der Fachhochschule Koblenz und umfasst die Fachbereiche Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, sowie Mathematik und Technik. Geleitet wird der Wirtschafts-Bereich des Campus durch Dekan Prof. Dr. Dirk Mazurkiewicz, der zugleich Präsident des Fußball-Regionalligisten Bonner SC ist.

Am RheinAhrCampus studierten unter anderem Dragons-Prokurist Dennis Berressen und Spieler Sascha Tratnjek. Aktuell ist Viktor Frankl-Maus an der FH eingeschrieben.

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X