Vernetzen

Basketball

Dragonladies nur mit neun Spielerinnen gegen Bielefeld

Beitrag

| am

Szene aus dem Spiel gegen Oberhausen in der letzten Saison

Bad Honnef | 14 Spielerinnen sind im Kader der Dragonladies, heute traten nur neun zum ersten Saisonspiel in der Sporthalle des Siebengebirgsgymnasiums gegen Bielefeld an. Zum Schluss unterlagen die Gastgeberinnen mit 47:59 (10:20; 26:32; 38:40).

Bielefeld ging mit 3:0 in Führung, bis zur 6. Spielminute stand es dann durch Körbe von Julia Loock und Karo Krabbe 6:2 für die Dragonladies. Elf einfache Ballverluste prägten das erste Viertel der Gastgeberinnen und Bielefeld legte einen 10:0-Lauf hin. In der 8. Spielminute stand es so 6:13.

Auch eine Auszeit sollte den Dragonladies nicht helfen. Zu einfach konnten die Spielerinnen aus Bielefeld zum Korb ziehen und punkten. Am Ende des ersten Viertels lagen sie mit 20:10 vorn. Sieben Punkte von Karo Krabbe und fünf von Julia Loock sorgten dafür, dass der Vorsprung zunächst nicht größer wurde. Kein einziger Feldkorb wurde im zweiten Viertel von außen erzielt. Zwei verwandelte Freiwurfpunkte von Maike Otto setzten den Schlusspunkt in der ersten Hälfte. Mit einem Sechs-Punkterückstand ging es in die Halbzeitpause.

Die Umstellung auf Zone zeigte Wirkung und in der 22. Spielminute stand es nach vier Punkten von Maike Otto und einem Korb von Julia Loock 32:32. Es folgte die 36:34-Führung. Dafür sorgten vier Punkte von Karo Krabbe. Bereits in der 32. Spielminute lagen die Gastgeberinnen mit 40:45 wieder hinten. Am Ende lautete das Ergebnis 47:59.

Einzig Karo Krabbe zeigte heute Normalform, war mit 15 Punkten Topscorerin und holte 12 Rebounds. Verletzungsbedingt kann sie in den kommenden zwei Wochen nicht eingesetzt werden. Auch Elli Emrich verletzte sich am Sprunggelenk.

Punkte:
Otto, M. (6 Punkte/3 Assists); Kadiata; Emrich (2); Flottmann; DeMuirier (4/4 Steals); Menne (4); Loock (11); Simonis (5); Krabbe (15)

Weiterlesen
Anzeigen

Basketball

Dragons: Zum Liga-Start nach Würzburg

Samstag, 20:30 Uhr TG s.Oliver Würzburg vs. Dragons Rhöndorf

Beitrag

| am

Bad Honnef | Der Saisonstart der Basketball-ProB steht vor der Tür. Am Samstag reisen die Dragons nach Würzburg und treffen dort mit der TG s.Oliver auf einen letztjährigen Playoff-Viertelfinalisten.

Als Farmteam von Bundesligist s.Oliver Würzburg ist die TG s.Oliver Würzburg aufs Engste mit den Erstliga-Korbjägern der Universitätsstadt verbunden und bietet der Vielzahl an Talenten aus Unterfranken die Chance, sich über die ProB für höhere Aufgaben zu empfehlen. Gespielt und trainiert wird dabei in Blickweite zur s.Oliver Arena, der Spielstätte des Bundesliga-Teams, im Sportzentrum Feggrube.

Rhöndorfs Headcoach Thomas Adelt ist zuversichtlich. Er will die vielen positiven Eindrücke aus der Vorbereitung in den Ligaalltag mitnehmen und ausbauen. “Die Mannschaft ist heiß auf das erste Spiel und arbeitet entsprechend konzentriert im Training.“, so Adelt.

Tip-Off zur Partie bei der TG s.Oliver Würzburg ist am Samstag um 20:30 Uhr im Sportzentrum Feggrube (Heiner-Dikreiter-Weg 1, 97074 Würzburg). Ein Liveticker zur Partie wird auf der Homepage der 2. Basketball-Bundesliga angeboten.

 

Interview mit Thomas Adelt und Max Schwamborn vor dem Gezeiten Haus Cup

Weiterlesen

Basketball

Dragons gewinnen gegen Regionalligist aus Koblenz 80:76

Dragons Rhöndorf vs. Conlog Baskets Koblenz 80:76 (23:15/19:22/23:26/15:13)

Beitrag

| am

Bad Honnef | Im letzten Vorbereitungsspiel konnten die Dragons vor 200 Zuschauern in Neustadt/Wied einen knappen, aber letztlich verdienten Erfolg gegen Regionalligist Conlog Baskets Koblenz erzielen.

Am von der Bad Honnef AG und den Sportfreunden Neustadt präsentierten BHAG-Spieltag gegen die Korbjäger vom Deutschen Eck verzeichneten die Dragons Rhöndorf einen starken Start, setzten sich im Laufe des ersten Viertels bereits mit 19:8 ab. Doch der Regionalligist aus Koblenz, der auch in der kommenden Saison zu den Spitzen-Teams der Regionalliga Südwest gehören dürfte, ließ den Kontakt zu den Dragons nie abreißen und witterte beim Halbzeitstand von 42:37 Morgenluft.

Doch die Dragons behielten in den zweiten 20 Minuten die Nerven und sicherten sich, angetrieben von Viktor Frankl-Maus und Kameron Taylor, den 80:76-Erfolg.

Nun wartet eine weitere Trainings-Woche auf die Spieler von Headcoach Thomas Adelt, ehe am 23. September der Ernst des Liga-Alltags beginnt. Erster Gegner ist Gastgeber TG s.Oliver Würzburg.

Thomas Adelt (Headcoach Dragons Rhöndorf): „Für uns war es heute ein gutes Testspiel, denn wir konnten allen 12 Jungs Spielpraxis geben und sowohl in der Offense, als auch in der Defense einige Dinge ausprobieren.“

Rhöndorf: Frankl-Maus (18/1), Koschade (3), Taylor (20), Blass (4), Geretzki (6/2), Dia, Vermum, Kneesch (12/2), Möller (4), Thomas (3), Michel (5), Elksnis (5/1)

Weiterlesen

Basketball

Dragons Rhöndorf treffen auf Conloq Baskets Koblenz

Beitrag

| am

Bad Honnef | In der Wiedparkhalle zu Neustadt/Wied treffen die Dragons Rhöndorf Sonntag in einem Testspiel auf den Regionalligisten Conlog Baskets Koblenz. Präsentiert wird das Testspiel gegen die Korbjäger vom Deutschen Eck von der Bad Honnef AG, dem traditionsreichen Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen aus der Heimatstadt der Dragons.

Headcoach Thomas Adelt will das Testspiel-Wochenende vor allem dafür nutzen, um die finale Abstimmung im Team vorzunehmen und Neuzugang Kevin Thomas erste Möglichkeiten für Spielpraxis mit seinen neuen Kollegen zu geben. „In Hinblick auf den Saisonstart in der kommenden Woche ist jedes Spiel wichtig, damit die Abstimmungen in Offense und Defense noch besser werden und wir einen Spiel-Rhythmus aufbauen. Zudem können wir Kevin unter Wettkampfbedingungen integrieren.“

Was: Testspiel Dragons Rhöndorf vs. Conloq Baskets Koblenz
Wo: Wiedparkhalle, Raiffeisenstraße 9, 53577 Neustadt/Wied
Wann: 17:00 Uhr, Eintritt 5€ (ermäßigt 3€)

Weiterlesen

Werbung

aral

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kommentare

Oft angeklickt