Doppelgeburtstagsfeier beim HFV

Action-Sonntag an der Schmelztalstraße. Carsten Klohe führte das erste Training zur Vorbereitung auf die kommende Landesligasaison durch und Geschäftsführer Frank Breidenbend feierte seinen 46. Geburtstag. Bereits am 26.6.2017 wurde Betreuer “Bum” Krüger 71.

Seit 20 Jahren ist Frank Breidenband aktiv für den HFV tätig, vorher gehörte der gebürtige Königswinterer dem Fan-Club an. Aufmerksam auf “Mr. Dauereinsatz” wurde Ex-Präsident Lothar Paulsen. Zug um Zug bereiteten er und Frank Skoda Breidenbend auf Führungsaufgaben vor. Dann übernahm er von Skoda die Geschäftsführung, wurde Stadionsprecher und Pressesprecher. An seinen ersten Auftritt als Stadionsprecher kann er sich noch gut erinnern: “Das war die Verbandsligapartie gegen SC West Köln, sie ging 1:6 verloren.”

Auch in der Zukunft will der fast zwei Meter große Single nicht kürzer treten: “Der Verein steht bei mir immer im Mittelpunkt.”

Noch mehr Geschichte weist Betreuer “Bum” Krüger auf. Er sorgt bereits seit 36 Jahren im Verein für optimale Betreuung und vor allem dafür, dass kein Ball verloren geht. Im letzten Jahr feierte er mit vielen Freunden aus alten Fußballerzeiten seinen 70.

Bald ist es für Bum Krüger wieder Zeit, die Netze zu spannen. Wie 2015.

 

Weitere Beiträge