Vernetzen

Bad Honnef und Umgebung

Die Nachhaltigkeitsziele der UN auf kommunaler Ebene umsetzen

Beitrag

| am

Bad Honnef | Vor zwei Jahren wurden die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) der Vereinten Nationen in New York beschlossen. Wenn diese großen Ziele bis zum Jahr 2030 wirklich erreicht werden sollen, müssen alle anpacken. Am wirkungsvollsten ist dabei die kommunale Ebene. Aber wie soll man das in der eigenen Stadt konkret angehen?

Um diese Frage zu diskutieren, lädt der Arbeitskreis Globalisierung der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Honnef am Montag, 16. Oktober 2017, um 19 Uhr ins Gemeindehaus an der Luisenstraße ein. Als Referent für diesen Abend konnte Dr. Klaus Wazlawik vom Ökumenischen Büro Treptow-Köpenick gewonnen werden. Er engagiert sich seit über 20 Jahren im Themenbereich „Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung“ und wird über seine erfolgreiche Arbeit an der Entwicklung und Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie auf kommunaler Ebene berichten.

Der Arbeitskreis trifft sich regelmäßig, um Impulse für die Gemeindearbeit im Bereich ‚Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung‘ zu geben. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Weiterlesen
Anzeigen

Bad Honnef und Umgebung

Ski und Rodel (zeitweise) möglich

Beitrag

| am

Bad Honnef | Heute legte der Winter einmal richtig los. Auf das gesamte Bad Honnefer Stadtgebiet hatte sich eine dichte Schneedecke gelegt. Am späteren Nachmittag war die weiße Pracht im Tal teilweise schon wieder verschwunden. Immerhin hieß es für einige Stunden Ski und Rodel möglich.

Erfreulich: Schwere Unfälle blieben aus. Bis zum Abend verzeichnete nach Informationen der Pressestelle die Bad Honnefer Feuerwehr keinen einzigen Einsatz.

Für die nächste Zeit hat es sich wohl erst einmal ausgeschneit. Die nächsten Tage sollen eher Regen bringen.

 

 

 

 

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Schon wieder ein Weihnachtsmann beim “Pitter”

Beitrag

| am

Die Seilbahn zum Drachenfels haben Profittlichs nicht geschafft, dafür für jede Menge Weihnachtsüberraschungen gesorgt. Abgesehen vom legendären Stollen, der gerade jetzt wieder in der ganzen Welt verteilt wird, macht das Rhöndorfer Traditionscafé immer wieder mit Nettigkeiten auf sich aufmerksam. So auch gestern.

Frau K. will nach der Physio kurz noch ein paar Kekse einkaufen, als sie von einem Herrn angesprochen wird: “Darf ich Ihnen einen Stollen schenken?” Frau K., wahrlich keine Skeptikerin, guckte ungläubig, bis der Herr ihr berichtete: “Ich komme gerade aus dem Krankenhaus und bin so froh, dass ich wieder gesund bin. Nun möchte ich auch andere Menschen glücklich machen.”

Natürlich nahm die Dame das Geschenk an und war eine Zeit lang danach immer noch baff: “Dass es so etwas heute noch gibt …?”

Sogar Inge Bott, mit ihren über 90 Jahren wohl eine der erfahrensten Bäckereiverkäuferinnen Deutschlands, zeigte sich erstaunt. Das hätte selbst sie noch nicht erlebt.

Nachdem der Nikolaus bereits am Sonntag die vielen Kinder froh machte, klingelte also gestern im Café Profittlich der Weihnachtsmann ein zweites Mal. Das Christkind kann kommen.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Straßenausbau Linzer Straße – 3. Bauabschnitt beginnt Montag

Beitrag

| am

Bad Honnef | Am Montag, 11.12.2017, wird mit den Straßenausbauarbeiten des 3. Bauabschnitts der Linzer Straße begonnen. In der ersten Arbeitsphase erfolgt der bergseitige Bau des Kanals im Bereich zwischen Floßweg und Kardinal-Frings-Straße.

Die Verkehrsführung wird geändert: Die Fahrspur der Linzer Straße in Richtung Innenstadt zwischen Floßweg und Karlstraße wird ab der Einmündung Feilweg über Selhof umgeleitet. Zweispurig bleibt der Verkehr zwischen Karlstraße und Menzenberger Straße und weiter in Richtung Innenstadt. Für den LKW /Schwerlastverkehr ist eine großräumige Umleitung ausgeschildert. Ortskundige werden gebeten, den Bereich der Baustelle zu umfahren.

Weiterlesen

Werbung

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
 

Kommentare

Oft angeklickt